Entwickle deine einzigartigen Markenfarben, die zu deiner Ausstrahlungsenergie passen, werde damit sichtbar und ziehe neue Soul Kunden an. Ich zeige dir:

  • auf welcher Basis du deine Markenfarben erstellen solltest und mehr Kunden erreichen kannst, die zu dir passen
  • wie du deine Markenfarben innerhalb deiner Marke leicht anpassen kannst, wenn sich deine Energie verändert

Außerdem gebe ich dir Beispiele für Farbkombinationen aus der Praxis.

 

Einzigartige Farbkombination

Farben sind ein ganz zentrales Thema bei der Entwicklung deiner Marke. Je öfter du die einzigartige Kombination deiner Markenfarben nach außen kommunizierst, desto mehr wird sie in den Köpfen deines Publikums mit dir und deiner Marke verknüpft werden.

Nach und nach werden die Menschen, die mit deiner Marke in Kontakt kommen, bereits anhand deiner Farben wissen, dass sie wieder etwas von dir sehen. Deshalb ist es auch sehr wichtig, dass du genau die Farbkombination findest, die die Energie deiner Markenbotschaft ausstrahlt. 

 

Sei wiedererkennbar

Sobald du diese einzigartige Farbkombination gefunden hast, solltest du sie nicht mehr grundlegend verändern. Leichte Anpassungen sind normal und während der Entwicklung deiner Marke auch gewünscht, aber sobald du deine Marke regelmäßig nach außen trägst und einem großen Publikum zugänglich machst, solltest du darauf achten, dass du in deiner Markenkommunikation (Schrift, Farben etc.) konsistent bleibst.

Ich werde dir einen Weg zeigen, wie du deine Markenfarben im Zeitverlauf trotzdem leicht abändern kannst, wenn du das möchtest.

 

Die richtigen Farben

Farben transportieren spezifische Energien. Das heißt, je nachdem, welche Farbpalette du verwendest, strahlen sie eine bestimmte Wirkung aus.

Jetzt möchtest du nicht irgendeine willkürliche Wirkung am Markt erzielen, sondern mehr Kunden erreichen, die zu dir passen. Und wenn du deinen Archetyp schon herausgefunden hast, dann weißt du bereits, welche Farben die Kunden anziehen, die du gerne erreichen möchtest.

Zum besseren Verständnis: Archetypen sind kulturübergreifend in uns Menschen innewohnende Vorstellungen, wie zum Beispiel „die Mutter“, „der König“ oder „der Magier“.

Im Soul Branding nutze ich diese archetypischen Bilder dazu, um die Marken, die ich entwickle, auf den Punkt zu bringen und gleichzeitig eine bestimmte emotionale Wirkung bei den Soul Kunden meiner Kundinnen hervorzurufen.

Zum besseren Verständnis: Mit Soul Kunden bezeichne ich die Menschen, mit denen wir am liebsten zusammenarbeiten oder denen wir unsere Produkte verkaufen wollen, weil unser Angebot für sie wie maßgeschneidert ist und ihre Probleme verlässlich löst. 

 

Dein Archetyp

Um deine Marke zu entwickeln und die richtigen Farben auszuwählen, brauchst du die Sicherheit, den richtigen Archetyp für dich herausgefunden zu haben. Dazu lade ich dich ein, dir alle Archetypen einmal anzuschauen. Beginne mit der Abenteurerin, scrolle runter und schau dir alle Typen nacheinander an, um dich an deinen Archetyp anzunähern, deine Markenfarben entsprechend abzuleiten und damit mehr Kunden erreichen zu können, mit denen du gerne arbeiten oder für die du passende Produkte kreieren willst.

Fertig? Okay. Dann lass uns weitergehen.

Damit du die Hintergründe besser verstehst möchte ich dir gerne ein Beispiel für zwei Archetyp-Familien geben: Die Liebende und die Magierin.

SOUL PASSION SUCCESS Challenge

Lerne kostenfrei, wie du mit einer einzigen Marketingstrategie regelmäßig neue Soul Kunden gewinnst, ohne verkäuferisch zu wirken.

Beispiel: Die Liebende

Bei der Liebenden dreht sich alles um das Thema Intimität – es kann sich dabei um Genuss genauso wie um romantische Beziehungen handeln. Untertypen für die Liebende sind zum Beispiel die Verführerin, Enthusiastin oder Harmonisiererin. Es gibt aber noch unzählige mehr. All diese Untertypen unterscheiden sich in wichtigen Punkten und sprechen daher auch ganz bestimmte Zielgruppen an.

Wenn du mehr Kunden erreichen willst, die auf die Liebende ansprechen, dann empfehle ich dir, Rot-, Rosé- oder Goldtöne zu verwenden. Je nach Untertyp sind allerdings auch ganz andere Farbkombinationen möglich und muss individuell auf deine Zielgruppe, deine Persönlichkeit und dein Angebot abgestimmt werden.

Beispiel: Die Magierin

Bei der Magierin geht es hingegen um tiefe Transformation und Verwandlung. Untertypen für die Magierin sind zum Beispiel die Alchemistin,Schamanin oder Erneuerin.

Wenn du mehr Kunden erreichen willst, die auf die Magierin ansprechen, dann schau nach Hell-Dunkel-Kontrasten wie Gelb-Schwarz, Pink-Nachtblau oder Orange-Dunkelgrün. Je nach Untertyp sind auch hier wieder ganz unterschiedliche Farbkombinationen möglich. Grundlegend sollte immer das gesamte Markenbild und vor allem die Emotion, die bei den Soul Kunden hervorgerufen werden soll, in Betracht gezogen werden.

Wenn du mehr darüber lesen möchtest, wie du diese emotionale Reaktion bei deinen Soul Kunden hervorrufst, dann ist zur weiteren Vertiefung mein Artikel „So erreichst du die gewünschte emotionale Reaktion bei deinem Publikum und kannst mehr Kunden gewinnen“ vielleicht etwas für dich.

Veränderung im Zeitverlauf

Da du ein lebendiger Mensch bist, der sich permanent weiterentwickelt, verändert sich auch deine Energie im Zeitverlauf. Wenn du sensibel bist, dann nimmst du dies umso mehr wahr. Diese Energie-Veränderung bewirkt, dass auch deine Markenfarben sich immer wieder leicht anpassen müssen.

Wie gelingt es dir aber, deine Farben so anzupassen, ohne dass deine Marke dadurch Schaden nimmt und deine Soul Kunden verwirrt werden?

Nutze wieder archetypisches Branding. Wenn du deine Marke im Rahmen deines ganz persönlichen Archetyps abänderst, ist dies für dein Soul Business nicht schädlich, sondern ganz im Gegenteil:

Deine Marke lebt und strahlt dies aus! Die Menschen, die du ansprechen möchtest, spüren, dass du pulsierst und dich bewegst. Diese Aktivität wirkt mitreißend.

 

Farbbeispiele

Hier siehst du, welche Farben ich mit Kundinnen entwickelt habe, damit sie mehr Kunden erreichen, die zu ihnen passen. Ausgehend von ihrem spezifischen Archetyp und der gewünschten emotionalen Reaktion ihrer Soul Kunden haben wir in Ko-Kreation passende Markenfarben festgelegt. Das Markenbild wurde zusätzlich durch passende Schriften, Symbole, Bilder, Worte und Sätze ergänzt.

Wenn du mehr darüber lesen willst, wie die Markenfarben mit den Erwartungen potenzieller Kunden zusammenhängen und was du tun kannst, um die richtigen Farben auszuwählen, dann ist zur weiteren Vertiefung mein Artikel Wie sich deine Soul Kunden im entscheidenden Moment an dich erinnern“ vielleicht etwas für dich. 

Archetyp: Begleiterin
Zielgruppe: Frauen und Männer mit Lebensfragen

Gewünschte emotionale Reaktion der Zielgruppe: Leidenschaft, wertgeschätzt, Loyalität, Bodenständigkeit

Archetyp: Träumerin
Zielgruppe: Feinsinnige Solopreneurinnen

Gewünschte emotionale Reaktion der Zielgruppe: Inspiriert, reich, frei, wertvoll, innerlich stark, einzigartig

Das Projektbeispiel findest du hier >>

Archetyp: Fürsprecherin
Zielgruppe: Techniker in IT-Branche

Gewünschte emotionale Reaktion der Zielgruppe: Lebendig, gesehen, begeistert, motiviert, überraschend sicher, wachgerüttelt

Das Projektbeispiel findest du hier >>

Möchtest du die ersten Schritte zu deiner einzigartigen Marke machen? Wenn ja, starte mit 15 Minuten zu deiner Einzigartigkeit.

Wenn du mehr Kunden erreichen willst, die zu dir passen, und alleine nicht weiterkommst, dann melde dich gern bei mir und lass uns herausfinden, wie ich dich bei deiner Markenpositionierung unterstützen kann.

Deine Marke ist dein Erfolgselixier.

Anna Breitenöder  I  Brand Alchemist