Wie ich mein einzigartiges Potenzial zu „purem Gold“ verwandelte…

Alles begann damit, dass ich ein großes Problem mit meiner Identitätsfindung hatte.

Durch die Tatsache, dass ich in verschiedenen Ländern großgeworden war und aufgrund der ständigen Umzüge mich permanent neu anpassen musste, bildete sich bei mir kein richtiges Identitätsgefühl heraus. Ich wurde hochsensibel und hochempathisch, da mich das davor bewahrte, von anderen ausgelacht oder gemobbt zu werden. Ich wurde zum Schatten der Person, mit der ich es gerade zu tun hatte.

Aufgrund dieses sehr hohen Leidensdrucks begab ich mich schon mit 17 Jahren auf den Weg der bewussten persönlichen und spirituellen Entwicklung.

Tief in mir spürte ich immer, dass ich einmal etwas ganz Besonderes erschaffen würde.

Dies war auch der Antrieb für meine jahrelange Suche nach meiner wahren Berufung: Ich wollte unbedingt mein Besonderes finden.

Und fand Jahre später meine Erfüllung im Personal Branding.

Bevor sich bei mir jedoch Erfüllung & Erfolg einstellten…

sammelte ich Berufserfahrung in einer Werbeagentur und im Marketing, machte ich eine Ausbildung im Fashion-Bereich (daraus entstammen die Zeichnungen, die du hier siehst), studierte ich BWL und schloss es in London meinen Master in International Business mit Auszeichnung ab. Dort begann ich dann eine vielversprechende Karriere im Personalmanagement

Nebenberuflich zog es mich jedoch zunehmend in den Beratungsbereich…

und so machte ich diverse Ausbildungen wie zum Beispiel zum Life & Business Coach. Ich begann von einer Selbständigkeit als Coach zu träumen, weil ich in den Unternehmen, in denen ich angestellt war, keine gefühlsmäßig erfüllende Perspektive für mich erkennen konnte. Dennoch begab ich mich, zurück in Deutschland, wieder in eine Anstellung, diesmal im Social-Media-Marketingbereich.

 

2011 bekam ich dann eine schwere Krankheit…

die mich mein Leben noch einmal gründlich überdenken ließ und in gewisser Weise aufweckte.

Mir wurde bewusst: Das Angestelltendasein war für mich ein täglicher Kampf.

Die Tatsache, mich nicht selbst verwirklichen zu können, sondern für die Ideen und das wachsende Business anderer zu arbeiten, stellte einen wesentlichen inneren Konflikt für mich dar. 

Immer wieder spürte ich, dass es da noch so viel mehr geben musste. Und ich war mir sicher, dass ich so viel zu geben hatte und damit erfolgreich werden würde…

Ich wusste mit einem Mal ganz klar:

„Das Leben ist zu kurz, um nicht das zu tun, was mich in der Tiefe zufrieden macht.“

Diese Erkenntnis hat mich tiefgreifend transformiert.

Schließlich entschied ich mich, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Und wurde gesund.

Und trotzdem mühte ich mich in meinem Business ab…

und erfand täglich etwas Neues. Ich merkte dabei nicht, dass meine Botschaften inkonsistent und verwirrend waren und von daher unklar und wenig anziehend.

Daher habe ich mich schließlich nach langem Suchen auf dem deutschen Markt in die USA orientiert und wesentlich in Coachings und Weiterbildungen investiert.

Dies war der Punkt, an dem ich auf das Personal Branding traf und damit ein klarer Wendepunkt. 

Mir fiel es wie Schuppen von den Augen: Schon immer war ich eine höchstkreative Person…

…und gehe heute darin auf,

unsichtbare Ideen in eine sichtbare Form zu gießen. Als hochsensibler Mensch empfinde ich zudem eine tiefe Verbundenheit zu Farben, Worten und Formen und deren innewohnender Ästhetik, die ich gerne in die Welt bringe.

Dass ich das zu „Gold“ machen konnte, wurde mir damals schlagartig klar.

Der Prozess meiner eigenen Identitätsfindung verlief jedoch in Phasen: Ich versuchte fortlaufend, meine Hochsensibilität und intuitiven Fähigkeiten mit der Businesswelt in Einklang zu bringen.

Plötzlich aber machte es Klick!

Ich erkannte, dass ich nichts mehr verbinden musste, sondern einfach nur diese einzigartige, vor Leben sprühende, selbstbewusste und kreative Frau sein durfte, die ich sowieso schon war. 

Ich erkannte: Ich will einfach nur ICH sein. 

Und genau DAS war schon besonders genug.

Aus dieser Erkenntnis heraus kreierte ich mein Soul Business für Personal Branding.

Dieser Prozess lehrte mich das, was ich heute neben fundiertem Branding-Fachwissen, in der Arbeit mit meinen Kundinnen anwende. Ich nenne ihn den Soul Brand Alchemy Prozess.

Ich verwandelte mein einzigartiges Potenzial zu „purem Gold“.

Wenn du dein einzigartiges Potenzial auch zu „purem Gold“ verwandeln willst, dann kontaktiere mich. 
Ich freue mich auf dich!

Wie ich mein einzigartiges Potenzial zu „purem Gold“ verwandelte…

Alles begann damit, dass ich ein großes Problem mit meiner Identitätsfindung hatte.

Durch die Tatsache, dass ich in verschiedenen Ländern großgeworden war und aufgrund der ständigen Umzüge mich permanent neu anpassen musste, bildete sich bei mir kein richtiges Identitätsgefühl heraus. Ich wurde hochsensibel und hochempathisch, da mich das davor bewahrte, von anderen ausgelacht oder gemobbt zu werden. Ich wurde zum Schatten der Person, mit der ich es gerade zu tun hatte.

Aufgrund dieses sehr hohen Leidensdrucks begab ich mich schon mit 17 Jahren auf den Weg der bewussten persönlichen und spirituellen Entwicklung.

Tief in mir spürte ich immer, dass ich einmal etwas ganz Besonderes erschaffen würde.

Dies war auch der Antrieb für meine jahrelange Suche nach meiner wahren Berufung: Ich wollte unbedingt mein Besonderes finden.

Und fand Jahre später meine Erfüllung im Personal Branding.

Bevor sich bei mir jedoch Erfüllung & Erfolg einstellten…

sammelte ich Berufserfahrung in einer Werbeagentur und im Marketing, machte ich eine Ausbildung im Fashion-Bereich (daraus entstammen die Zeichnungen, die du hier siehst), studierte ich BWL und schloss es in London meinen Master in International Business mit Auszeichnung ab. Dort begann ich dann eine vielversprechende Karriere im Personalmanagement

Nebenberuflich zog es mich jedoch zunehmend in den Beratungsbereich…

und so machte ich diverse Ausbildungen wie zum Beispiel zum Life & Business Coach. Ich begann von einer Selbständigkeit als Coach zu träumen, weil ich in den Unternehmen, in denen ich angestellt war, keine gefühlsmäßig erfüllende Perspektive für mich erkennen konnte. Dennoch begab ich mich, zurück in Deutschland, wieder in eine Anstellung, diesmal im Social-Media-Marketingbereich.

 

2011 bekam ich dann eine schwere Krankheit…

die mich mein Leben noch einmal gründlich überdenken ließ und in gewisser Weise aufweckte.

Mir wurde bewusst: Das Angestelltendasein war für mich ein täglicher Kampf.

Die Tatsache, mich nicht selbst verwirklichen zu können, sondern für die Ideen und das wachsende Business anderer zu arbeiten, stellte einen wesentlichen inneren Konflikt für mich dar. 

Immer wieder spürte ich, dass es da noch so viel mehr geben musste. Und ich war mir sicher, dass ich so viel zu geben hatte und damit erfolgreich werden würde…

Ich wusste mit einem Mal ganz klar:

„Das Leben ist zu kurz, um nicht das zu tun, was mich in der Tiefe zufrieden macht.“

Diese Erkenntnis hat mich tiefgreifend transformiert.

Schließlich entschied ich mich, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Und wurde gesund.

Und trotzdem mühte ich mich in meinem Business ab…

und erfand täglich etwas Neues. Ich merkte dabei nicht, dass meine Botschaften inkonsistent und verwirrend waren und von daher unklar und wenig anziehend.

Daher habe ich mich schließlich nach langem Suchen auf dem deutschen Markt in die USA orientiert und wesentlich in Coachings und Weiterbildungen investiert.

Dies war der Punkt, an dem ich auf das Personal Branding traf und damit ein klarer Wendepunkt. 

Mir fiel es wie Schuppen von den Augen: Schon immer war ich eine höchstkreative Person…

…und gehe heute darin auf,

unsichtbare Ideen in eine sichtbare Form zu gießen. Als hochsensibler Mensch empfinde ich zudem eine tiefe Verbundenheit zu Farben, Worten und Formen und deren innewohnender Ästhetik, die ich gerne in die Welt bringe.

Dass ich das zu „Gold“ machen konnte, wurde mir damals schlagartig klar.

Der Prozess meiner eigenen Identitätsfindung verlief jedoch in Phasen: Ich versuchte fortlaufend, meine Hochsensibilität und intuitiven Fähigkeiten mit der Businesswelt in Einklang zu bringen.

Plötzlich aber machte es Klick!

Ich erkannte, dass ich nichts mehr verbinden musste, sondern einfach nur diese einzigartige, vor Leben sprühende, selbstbewusste und kreative Frau sein durfte, die ich sowieso schon war. 

Ich erkannte: Ich will einfach nur ICH sein. 

Und genau DAS war schon besonders genug.

Aus dieser Erkenntnis heraus kreierte ich mein Soul Business für Personal Branding.

Dieser Prozess lehrte mich das, was ich heute neben fundiertem Branding-Fachwissen, in der Arbeit mit meinen Kundinnen anwende. Ich nenne ihn den Soul Brand Alchemy Prozess.

Ich verwandelte mein einzigartiges Potenzial zu „purem Gold“.

Wenn du dein einzigartiges Potenzial auch zu „purem Gold“ verwandeln willst, dann kontaktiere mich. 
Ich freue mich auf dich!

Anna Breitenöder  I  Brand Alchemist
Expertin für Personal Branding 

Ausgehend von der Markenkonzeption über die marketingstrategische Planung bis hin zur erfolgreichen Umsetzung unterstütze ich Solo-Unternehmerinnen darin, ihr einzigartiges Potenzial in eine erfolgreiche Marke zu verwandeln.

Zu meinem Background: Meine Karriere startete im Fashionbereich und führte mich über ein mit Auszeichnung bestandenes Masterstudium in International Business in London hin zu Berufserfahrung in britischen und deutschen Unternehmen im Vertrieb, Marketing und Personalmanagement. Ich bin ausgebildeter Life und Business Coach mit zahlreichen Zusatzausbildungen in Online-Marketing und Branding.

Anna Breitenöder  I  Brand Alchemist
Expertin für Personal Branding 

Ausgehend von der Markenkonzeption über die marketingstrategische Planung bis hin zur erfolgreichen Umsetzung unterstütze ich Solo-Unternehmerinnen darin, ihr einzigartiges Potenzial in eine erfolgreiche Marke zu verwandeln.

Zu meinem Background: Meine Karriere startete im Fashionbereich und führte mich über ein mit Auszeichnung bestandenes Masterstudium in International Business in London hin zu Berufserfahrung in britischen und deutschen Unternehmen im Vertrieb, Marketing und Personalmanagement. Ich bin ausgebildeter Life und Business Coach mit zahlreichen Zusatzausbildungen in Online-Marketing und Branding.

Du möchtest mich gerne kennenlernen?

Du bist an meinen Programmen interessiert und hast dazu Fragen?

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen und dir deine Fragen zu beantworten…
Gerne kannst du mir eine Email an mail@anna-breitenoeder.de schreiben oder bequem ein kostenloses und unverbindliches Kennenlerngespräch buchen.

Hier kannst du meine Facebook-Seite liken und auch darüber mit mir in Kontakt treten. Stelle bei „Abonnieren“ „Als Erstes anzeigen“ ein, dann bekommst rechtzeitig Nachrichten zu meinen neuen und wertvollen Inhalten.

Du möchtest deine faszinierende Marke entwickeln?

Hol dir die UniqueNews mit wertvollen Informationen zum Thema Personal Branding  und umsetzbaren Tipps, die dir  helfen, deine Marke zu entwickeln.

Du möchtest deine faszinierende Marke entwickeln?

Hol dir die UniqueNews mit wertvollen Informationen zum Thema Personal Branding  und umsetzbaren Tipps, die dir  helfen, deine Marke zu entwickeln.