Ergänzend zum Text: Die Feuervogel Mini Meditation

von Anna Breitenöder

Der Spielball

Glaubst du, dass deine eigene Energie von außen kommt und versuchst deshalb im Außen Halt und Unterstützung zu finden?

Gleichzeitig hast du aber Angst, was aus dem Außen auf dich einwirken könnte…

Wenn ja, dann wundere dich bitte nicht, denn diese Überzeugungen wurden uns über Jahrhunderte von der Kirche eingepflanzt…

So fühlst du dich vielleicht immer wieder wie ein Spielball, der zwischen diesen äußeren Umständen hin und her gespielt wird und so findest du nur schwer den Zugang zu deinem Inneren.

 

Der „normale“ Zustand

Bist du von deinem inneren Universum und der Energie, die dich von dort aus erfüllt und nährt, komplett oder stark abgetrennt?

Vielleicht hast du gefühlt immer wieder ein verschlossenes Herz und ein sehr kleines Energiefeld, weil du dein Innen gar nicht kennst, pflegst und lebst?

Gleichzeitig schützt du dich vor äußeren Einwirkungen, obwohl du doch im Außen nach Halt suchst. So hast du dich bereits bis auf den Umfang deines Herzens, in dem dein Licht lebt, verschlossen.

Mit einem verengten Energiefeld lebst du in Angst und schirmst dich gegen unbekannte unkalkulierbare Kräfte im Außen ab. 

Eigentlich ist dieser Zustand „normal“, denn die meisten Menschen in unserer Gesellschaft leben so. Und was jeder tut, ist ja bekanntlich „normal“.

 

Die positive Welt

Anstatt zu lernen, wo du selbstbewusst Grenzen setzen darfst und auch kannst, machst du dich klein und verengst dein Energiefeld auf das Minimum.

Denn die Welt wurde von dir selbst einst als bedrohlich abgespeichert.

Doch die Welt ist positiv, wenn du das willst. Denn du selbst erschaffst sie.

Es ist Teil des menschlichen Seins, dass wir uns in erster Linie schützen wollen und es instinktiv dadurch tun, dass wir uns klein und eng machen. Das ist einfach in unseren Genen.

Jedoch ist das vielen von uns nicht bewusst. So denken wir, dass es einfach so ist, dass die Welt negativ und bedrohlich ist. Wir erkennen nicht, dass wir diese Welt am laufenen Band selbst erschaffen.

Nur wenn wir diese Enge unaufhörlich manifestieren, erscheint unsere Welt klein und begrenzt.

In Wahrheit kann diese Welt auch positiv und weit sein.

 

Das Plastik-Selbst

Vielleicht hast du auch schon bemerkt, wie chronisch verkrampft und verspannt du bist. Das geht so vielen Menschen in unserer Gesellschaft so. Nicht umsonst sind Rückenschmerzen eine der häufigsten Diagnosen.

Aber genau diese Verkrampfung ist auch die Ursache deines Leidens, deiner Angst und Machtlosigkeit.

Wenn du in dich hineinhörst – kannst du dann erkennen, dass du ganz tief in dir der Überzeugung bist, machtlos und abgeschnitten von der Energie zu sein, aus der du geboren wurdest?

Du hast Angst vor der äußeren bedrohlichen Welt und hast den Zugang zu deinem inneren Licht verloren, deinem inneren Universum.

So kreist du fortwährend um dein Plastik-Selbst und damit um deine von deiner Ratio geschaffenen falschen Identität.

So vielen geht es so. Mir auch. Immer wieder.

 

Das verschlossene Herz

Und doch akzeptieren die meisten von uns diesen Zustand einfach.

Aber einige leiden darunter so sehr, dass sie begonnen haben, nach der schöpferischen Quelle zu suchen, aus der sie einst geboren wurden.

Denn solange sie sie nicht gefunden haben, fühlen sie sich gleichzeitig ausgeliefert und in sich selbst gefangen. Geht es dir vielleicht auch so?

Viele Menschen leben tatsächlich gefangen in ihrem kleinen Leben ohne Möglichkeiten. Und wenn andere Großes erreichen, erklären sie es sich mit „Glück“ oder „Zufall“. Sie selbst sehen vor allem das Schlechte und Negative in ihrem Leben, was ja auch kein Wunder ist, denn sie haben ein verschlossenes Herz und wissen es selbst nicht.

 

Du bist unendlich

Die gute Nachricht: Du kannst lernen, dein Energiefeld auszudehnen – weit über die vermeintlich „sicheren“ Grenzen hinweg.

Durch die sich ausdehnende Energie breitet sich deine lichtvolle Energie über deine persönlichen Grenzen hinweg aus, wird machtvoll, stark und rein, und schützt dich.

Du dehnst dich dabei nicht nach außen, sondern in Wahrheit nach innen aus und entdeckst, wie groß und unendlich du bist.

In diesem Raum sind all deine Potenziale und Möglichkeiten grundsätzlich verfügbar. Je weiter du dich nach innen öffnest, desto mehr Potenzial kann durch dich nach außen fließen. Wie ein Vogel, der seine Flügel ausbreitet und sich bereit macht zum Flug.

 

Du bist das Universum

So beginnst du dich zu erinnern, dass du das Universum bist und dich fortwährend selbst erschaffst.

Alles, was du um dich herum siehst, ist deine subjektive Wahrnehmung. Du weißt nicht, ob du so wirklich existierst…

Doch bisher hast du gedacht, dass es andersherum ist. Du hast gelernt, dich an die Umstände der Welt anzupassen und sie in dich zu integrieren.

Doch jetzt entdeckst du, dass das Außen ein Spiegel deines inneren Universums ist.

Du kannst sogar wahrnehmen, dass alles aus deinem inneren unendlichen Universum entstanden ist, denn es gibt keine Trennung. Es gibt nicht irgendwo einen Gott oder eine von dir getrennte Schöpferkraft. Es ist alles dasselbe.

Alles ist miteinander verbunden. Diese Energie bist du selbst und so dehnst du dich aus dir selbst heraus ins Unendliche aus.

 

Verkörperte Magie

So ist all das verkörperte Energie. Verkörperte Magie, ja, Manifestation!

Doch das wurde uns nie gelehrt. Angst und Enge beherrschen unsere Gesellschaft, denn Angst ist das wirksamste Machtmittel, das es gibt. Ihr inneres Licht haben die meisten von uns vergessen.

Vielleicht hast auch du einfach vergessen, wie du deine Energie und Schöpferkraft aktivieren kannst und dass sie eigentlich so überlebensnotwendig für dich ist, wie Essen, Trinken und Schlafen.

 

Fortwährende Entfaltung

Du hast vergessen, dass du hierhergekommen bist, um dich fortwährend zu entfalten. Denn dafür bist du hier!

Um dich fortwährend zu entfalten und nicht immer wieder zusammenzufalten, brauchst du eine regelmäßige Praxis, die dir hilft, all die negativ beladene Energie aus deinem persönlichen energetischen Raum zu entfernen.

Je klarer und reiner dieser Raum ist, desto leichter wird es dir fallen, dich weiter auszudehnen und dich entsprechend deiner Talente zu entfalten.

Wenn du regelmäßig übst, zum Beispiel in der Akademie, wirst du merken, dass sich dein inneres Licht immer mehr durch deine Blockierungen hindurch ausdehnen wird.

 

Erwecke deine Business Magie!

Anna Breitenöder  I  Brand Alchemist