Jeder Mensch – und Kunde – hat bestimmte Charaktereigenschaften und agiert und reagiert daher unterschiedlich. Mit Archetypen im Branding ziehst du dies in Betracht. Erfahre, wie auch du dir die Archetypen für dein Soul Business zunutze machen kannst, um die Kunden anzuziehen, die zu dir passen.

 

Perfekte Anziehung

Menschen wollen ganz unterschiedlich behandelt werden. Je nach Kundentyp. Sie fühlen sich von unterschiedlichen Charaktereigenschaften und Werten angezogen und deine Aufgabe als Unternehmerin ist es, herauszufinden, wie du nach außen hin wirkst und wie du mit dieser Außenwirkung die Kunden anziehen kannst, für die dein Angebot perfekt passt. 

Das heißt, du musst einen gemeinsamen Nenner für deine Persönlichkeit, dein Angebot und den Charakter deiner Soul Kunden herausfinden: Den Archetyp deines Soul Business.

Zum besseren Verständnis: Mit Soul Kunden bezeichne ich die Menschen, mit denen wir am liebsten zusammenarbeiten oder denen wir unsere Produkte verkaufen wollen, weil unser Angebot für sie wie maßgeschneidert ist und ihre Probleme verlässlich löst. 

Wenn du möchtest, kannst du dich mit meinem Markenquiz an deinen persönlichen Archetyp annähern und ihn als Ausgangspunkt für deine Marke nutzen.

 

Die Unterhalterin

Wenn dein Archetyp zum Beispiel die Unterhalterin ist, dann wirst du Menschen anziehen, die gerne feiern, lachen, ausgelassen sind und einfach den Moment genießen.

Diese Kundentypen wollen mitgerissen, energetisiert und begeistert werden. Also sollte deine Marke viel Humor zeigen, immer mal wieder mit einem Witz punkten und allgemein gut aufgelegt und zu jedem Spaß bereit sein.

Mein Beispiel für Archetypen im Branding: Schau dir einmal die Webseite von FANTA an. Dort siehst du, wie der Archetyp der Unterhalterin ganz wundervoll umgesetzt wurde!

Wenn du als Solo-Unternehmerin die oben genannten Emotionen bei deinen potenziellen Kunden wecken kannst, werden sie sicherlich schnell Vertrauen zu dir und deiner Marke aufbauen und eine grundlegende Bereitschaft, bei Bedarf bei dir zu buchen oder dich weiterzuempfehlen. Die Voraussetzung ist allerdings, dass die Unterhalterin deine Persönlichkeit authentisch widerspiegelt.

Du willst mehr darüber lesen, wie du diese emotionale Reaktion bei deinen Soul Kunden hervorrufst? Dann ist zur weiteren Vertiefung mein Artikel „So erreichst du die gewünschte emotionale Reaktion bei deinem Publikum und kannst mehr Kunden gewinnen“ vielleicht etwas für dich.

Free Brand Starter Kit

Du möchtest erfahren, was Soul Branding ist und was es für dich bewirken kann?

Im FREE BRAND STARTER KIT findest du innerhalb von 15 Minuten zu deiner Einzigartigkeit.

Die Realistin

Kundentypen, die sich von dem Archetyp der Realistin angezogen fühlen, brauchen Sicherheit, Struktur und wollen dazugehören. Das ist das, was bei ihnen Vertrauen schafft. Sie wollen vor allen Dingen einen schönen Alltag zusammen mit ihrer Familie, ihren Freunden und ihren Bekannten genießen. Es ist ihnen wichtig, dass sie sich auf andere verlassen können. Also auch auf ihre Marken. Diese sollen bodenständig, vertrauenswürdig, freundlich und praxistauglich sein.

Als Realistinnen-Marke solltest du diesen Kundentypen zeigen, dass du sie verstehst und mit ihnen auf Augenhöhe bist. So gewinnst du ihr Vertrauen.

Mein Beispiel für Archetypen im Branding: IKEA. Das ist eine so typische Realistinnenmarke. Denn IKEA Möbel sind für jeden. Für Familien mit Kindern, für Singles, für Paare, für jede Art von Wohnräumen. IKEA ermöglicht, dass alles passt. Das ist typisch für die Realistin. Sie fügt sich ein – genau wie IKEA Möbel. Und sie liebt, wie gesagt, Gemeinschaft – IKEA Möbel sind dazu da, Zusammenleben zu ermöglichen und einfach zu machen.

Die Heldin

Wenn die Heldin dein Archetyp ist, dann wirst du Menschen anziehen, die motiviert werden wollen. Sie fassen Vertrauen, wenn du Mut zeigst, wenn du dynamisch bist und für den Erfolg deiner Follower kämpfst.

Kundentypen, die sich von der Heldin angezogen fühlen, wollen auf jeden Fall ermutigt werden.

Und sie wollen erleben, wie „ihre“ Heldin schwierige Herausforderungen meistert.

Mein Beispiel für Archetypen im Branding: NIKE. Bei NIKE geht es darum, den inneren Schweinehund zu besiegen. Es geht immer darum, nicht aufzugeben. Diese innere Heldinnen-Stärke ist das, wovon sich Kundentypen, die Produkte von NIKE kaufen, angezogen fühlen.

Mehr zur Herausarbeitung deines Archetyps findest du in meinem Artikel „7 Schritte zu mehr Klarheit in der Kommunikation, um besser von potenziellen Kunden gefunden zu werden“. Dort gehe ich mehr in die Tiefe.

Die Idealistin

Wenn die Idealistin dein Archetyp ist, dann ziehst du Kundentypen an, die ein positives, einfaches und unkompliziertes Leben wollen. Sie fühlen sich von allem, das leicht und voller Freude ist, angezogen.

Du ziehst diese Kundentypen an, wenn du gerne schöne Momente schaffst und von Natur aus gerne Lösungen suchst, um das Leben einfacher zu machen. Du strahlst diesen Archetyp auch aus, wenn es dir sehr wichtig ist, Vertrauen und Positivität zu schaffen oder wenn du eine Optimistin bist und alles durch die rosarote Brille siehst.

Mein Beispiel für Archetypen im Branding: DANONE. DANONE stellt Gesundheit, Genuss und Wohlbefinden in den Mittelpunkt seiner Marke und setzt sich für die Minimierung von Plastikmüll ein, indem es Verpackungen verschlankt oder umweltschonendere Materialien verwendet.

Dies ist typisch für die Idealistin: Eine heilere Welt zu schaffen.

Mit den richtigen Archetypen im Branding kannst du, wie du gesehen hast, die richtigen Kunden für dein Soul Business anziehen. Möchtest du die ersten Schritte zu deiner einzigartigen Marke machen? Wenn ja, starte mit 15 Minuten zu deiner Einzigartigkeit.

Wenn du deine Marke über die Archetypen im Branding entwickeln willst und alleine nicht weiterkommst, dann melde dich gern bei mir und lass uns herausfinden, wie ich dich bei deiner Markenentwicklung unterstützen kann.

Deine Marke ist dein Erfolgselixier.

Anna Breitenöder  I  Brand Alchemist