fbpx

...made with in Leipzig...

„Lena!“, piepte Papili als Lena plötzlich im Waldhaus auftauchte. Idis kam in diesem Augenblick die Treppe empor. Sie war bei Sephora gewesen und hatte sich den großen Vogel angeschaut, denn Sephora hatte sich in der letzten Zeit stark verändert. Ihr Schwanz war um einiges länger und bunter geworden und ihre Flügel breiteten sich immer mehr aus. Zudem war ihre Erscheinung weniger transparent geworden.

„Ach, hallo Lena! Hast du mit Elina gesprochen?“, begrüßte sie Idis.

„Ja, sie hat mir die Mitgefühlsübung gezeigt. Danke, dass du das Treffen arrangiert hast, Idis“, erwiderte Lena und lächelte fröhlich.

„Nun, ich hätte dir diese Übung nicht zeigen können, denn hier gibt es ja keine solche Blumenwiese“, erklärte Idis nachdenklich und ihre Gedanken wanderten hinunter zu Sephora und dem rasanten Wachstum, welches diese in letzter Zeit erfahren hatte.

„Lena, es ist Zeit für dein Zeichen. Sephora macht große Fortschritte und du weißt ja, dass sie dein Potenzial verkörpert. Bald wirst du erkennen, wieso sie und ihr Wachstum so wichtig für dich sind. Aber dazu brauchst du nun das Zeichen deiner Bestimmung“, kündigte Idis an.

„Aber, ich habe doch bereits ein Zeichen, mein blaues Ei, welches golden pulsiert“, warf Lena ein.

„Nun, das ist das Zeichen deiner Entwicklung, und es verändert sich stetig.“ Idis holte einen kleinen Handspiegel und hielt ihn vor Lenas Herz. Lena staunte nicht schlecht, als sie genau in die Mitte ihres Herzens blicken konnte. Dort hatte sie das kleine blaue Ei hineingelegt. Jedoch war dieses Ei nun nicht mehr blau und golden, sondern schimmerte in allen Farben des Regenbogens.  „Unglaublich!,“ rief Lena, „Es hat sich wahrlich verändert!“

„Ja, dieses Ei verändert sich fortwährend und – es steht in Verbindung mit Sephora“, fügte Idis hinzu.

„Heute aber geht es um das Zeichen, welches du bei deiner Initiation als Vogelfrau in Form eines Anhängers bekommst und dann um deinen Hals tragen darfst. Ich werde es dir heute zeigen, aber du wirst es erst tragen dürfen, wenn deine Reise zu Ende ist und du deine Bestimmung gefunden hast.“ Idis schaute nun etwas streng, aber gleichzeitig zuversichtlich. Dann bedeutete sie Lena, ihr zu folgen und sie gingen einmal wieder die Treppen hinunter zu Sephora.

Nun konnte Lena erkennen, wie sehr sich Sephora bereits verändert hatte. Sie passte schon kaum mehr in den Keller hinein und leuchtete so sehr wie nie zuvor.

„Sephora ist so viel bunter geworden!“, stellte Lena völlig fasziniert fest. „Sie ist so schön!“

„Ja, und sie trägt dein Zeichen der Bestimmung bei sich. Heute darfst du es empfangen!“, erklärte Idis ein wenig aufgeregt. „Nur du wirst erkennen, wo sie es trägt, Lena. Geh nun in eine Lichtverbindung mit Sephora und sie wird es dir offenbaren!“

Lena wusste nicht so recht, wie sie dies anstellen sollte, doch dann spürte sie, wie sich aus ihrem Herzen ein Lichtstrom in Richtung von Sephoras Herz bewegte. Intuitiv wusste sie, dass sie direkt in Sephoras Augen schauen musste, um das Zeichen zu erkennen und stellte sich vor den großen Vogel. Und dann sah sie es! In Sephoras Augen war es ganz deutlich zu erkennen.

„Ein kleines goldenes Zeichen!“, rief sie und wusste sofort, dass dies das Zeichen ihrer Bestimmung war. „Ja, es gefällt mir!“, dachte sie. Und in der Tat, es war ein kleines rundes Lena-Zeichen, das sie, so sehr sie es auch versuchte, einfach nicht beschreiben konnte.

Mit diesem Zeichen jedoch wusste Lena auch, welche Hindernisse ihr noch bevorstanden. Dieses Zeichen sprach zu ihr und erzählte ihr, dass sie noch zwei wichtige Hürden in ihrem Leben zu bewältigen hatte, bevor sie ihr Potenzial voll und ganz leben konnte.

„Idis, ich fühle plötzlich, dass ich noch zwei große Hürden überwinden muss, bevor ich mein Potenzial leben kann, ist das so? Etwas in dem Zeichen spricht zu mir. Und … die erste Hürde ist, meine wahre Bestimmung zu finden, und ich weiß einfach gar nicht, was sie ist … Und die zweite Hürde ist, unabhängig von der Meinung anderer zu werden und die Verantwortung für meine Bestimmung, die ich noch nicht einmal kenne, zu übernehmen … Das macht mir irgendwie Angst.“ Lena schaute unsicher zu Idis hinüber. Sie kannte ihre Bestimmung nicht. Wenn sie nur daran dachte, kam wieder dieses seltsame Sehnsuchtsgefühl in ihr hoch. Und dann spürte sie, dass sie es sich nicht vorstellen konnte, ihre Bestimmung wirklich unabhängig von der Meinung anderer zu leben. Immer brauchte sie den Rat und die Bestätigung anderer, um eine Entscheidung zu treffen. So hatte sie in ihrem Job schon so oft ihre Assistentin die Entscheidungen treffen lassen…

Da Idis nichts sagte, wandte sich Lena wieder Sephora zu und las in deren Augen weiter: „Wenn du deine Hürden überwunden hast, dann bist du sehr reich beschenkt. Dann kannst du im Vergleich zu anderen kreativen Geschöpfen, deine Bestimmung mit doppeltem kreativem Potenzial ausleben.“

„Wow!“, rief Lena. „Dabei bin ich doch gar nicht so kreativ. Aber vielleicht liegt es ja an den zwei Hürden?“

„Nun nimm das Zeichen deiner Bestimmung in dein Herz. Es wird sich mit dem Zeichen deiner Entwicklung verbinden“, sagte Idis sanft und im nächsten Augenblick floss das Zeichen der Bestimmung aus Sephoras Augen hinein in Lenas Augen und bis hinunter in ihr Herz. Als dies geschehen war, verblasste Sephora plötzlich und Lena konnte den Vogel nur noch schemenhaft vor sich sehen.

„Huch, es ist ja bereits Morgen“, sagte Idis ganz überrascht. „Sephora ist ja nur nachts sichtbar.“

Lena atmete auf, denn sie hatte sich sofort gefragt, ob sie irgendetwas falsch gemacht hatte.

„Dann ist ja alles gut, oder? Sie wird heute Nacht wieder da sein?“, vergewisserte sie sich aber zur Sicherheit noch einmal bei Idis.

„Ja, wie jede Nacht. Und sie wird immer prächtiger! Das ist sehr schön mit anzusehen!“

Zu Kapitel 35 >>

Lass dein Business nachhaltig erblühen!

Anna Breitenöder
Expertin für einzigartige Businessentfaltung

Mach das Quiz und entdecke das tieferliegende Geheimnis deiner Magnetic Brand

Erhalte sofort einen sichtbaren Eindruck der magnetischen Energie, von der sich deine Wunschkunden emotional angezogen fühlen.

Sie ist der Schlüssel zu deiner Magnetic Brand.