fbpx

Ich möchte dir ein Geheimnis verraten

Und zwar, wie Online Business für feinsinnige Menschen wie dich funktionieren kann und warum es sogar ganz besonders gut funktionieren kann, wenn du deine Feinsinnigkeit als Hebel für deinen Erfolg einsetzt.

Wenn du deine Feinsinnigkeit falsch einsetzt, kann sie dein Business aber auch ruinieren.

Aber keine Sorge, ich werde dich in diesem Artikel die ersten und wichtigsten Schritte zu meiner nachhaltige Strategie für dein feinsinniges Business führen, so dass du dich nicht mehr verstecken willst, wenn es darum geht, dich zu zeigen und deine Produkte anzubieten.

Lass uns also darüber sprechen und was du beachten solltest, damit deine Feinsinnigkeit dein Business nicht ruiniert und du anstatt dessen, mit deinem Business nachhaltig erfolgreich sein kannst.

 

Bist du zu speziell?

Ich frage dich: Ist es nicht so, dass du etwas ganz Besonderes zu zeigen hast, aber dich oft nicht damit zeigst, weil du Angst hast, dass es zu speziell ist?

Meine Erfahrung ist allerdings, dass dies genau das ist, was dich aus dem Markt hervorhebt und potenzielle Kunden auf dein Angebot aufmerksam macht.

Doch du weißt nicht, was genau diese Einzigartigkeit deines Business ist, die für andere interessant ist. Und du weißt nicht, wie du sie verpacken musst, damit du damit passende Kunden anziehst.

 

So findest du die Einzigartigkeit deines Business

Die Einzigartigkeit deines Business findest du über die Kombination von drei Elementen: Deine Persönlichkeit, dein Angebot und das Bedürfnis deiner Wunschkunden.

Überlege dir doch einmal zu allen drei Elementen, was das Besondere daran ist.

 

Deine Persönlichkeit

Ich zum Beispiel nutze die Archetypen, um die Persönlichkeit einer Person einzuordnen. Ich selbst habe Charaktereigenschaften wie Feinsinnigkeit, Kreativität, Transformationsfähigkeit und noch andere. Und diese Eigenschaften und noch ein paar andere weisen auf den Archetyp der Magierin hin.

Welche hervorstechenden Charaktereigenschaften hast du? Und an welchen Archetyp oder Rolle in einem Film oder Theaterstück erinnert dich das?

Denn du brauchst dich erst einmal gar nicht mit Archetypen auszukennen, um diese Aufgabe zu lösen. Überlege dir einen Filmcharakter und schon bist du einen Schritt weiter!

 

Dein Angebot

Dann zum Angebot. Mein Angebot hat einen kreativen und transformativen Charakter, das entspricht wiederum einer kreativen Magierin.

Überlege dir deshalb, was für einen Charakter hat dein Angebot?

 

Deine Wunschkunden

Und schließlich zu den Wunschkunden, auf die dein Angebot zugeschnitten sein sollte.

Bei mir sind es feinsinnige Unternehmerinnen. Feinsinnigkeit wird auch oft mit dem Archetyp der Magierin in Verbindung gebracht.

Was ist also der Charakter deiner Wunschkunden? Was sind ihre Bedürfnisse? An wen erinnern sie dich?

Als ich meine Marke entwickelt habe, war dies ein recht intensiver Prozess. Aber auch ich habe mit genau diesen drei Elementen begonnen und herausgekommen ist schließlich die Brand Alchemistin.

Dies ist die Einzigartigkeit und Besonderheit meines Business. Es ist meine Positionierung und Marke.

 

Ziehe die Kunden an, die zu dir passen

Als Nächstes möchte ich dir zeigen, wie du die Einzigartigkeit deines Business verpacken musst, damit sie am Markt die richtigen Menschen anspricht und du nachhaltig erfolgreich sein kannst und Spaß bei deiner Arbeit hast, weil du mit den Kunden arbeitest, die zu dir passen.

Ich mache das wieder an einem Beispiel klar: Als Einzigartigkeit meines Business ist ja die Brand Alchemistin herausgekommen. Ich hätte sie jetzt in allen möglichen Formen verpacken können. Aber: Ich nutze meinen Markennamen, ein zwei Markenworte und meine Bildwelt, die auf diesen Charakter hinweisen. Dies reicht. In meiner Sprache bleibe ich klar.

Mach es genauso! Finde ein paar wenige sehr aussagekräftige Elemente für deinen Markencharakter, mit dem du dich einzigartig positionierst. Und halte deine Sprache klar und verständlich, damit potenzielle Kunden, die sich von deiner Marke angezogen fühlen, sofort verstehen, was du anbietest.

Wenn also eine Eigenschaft von dir ist, dass du wie ich sehr feinsinnig bist, dann findet sich das in deinem Markenauftritt wieder. Dadurch werden potenzielle Kunden, die vielleicht ebenso feinsinnig sind wie du, angezogen, und dann lesen sie klar formuliert, was du anzubieten hast.

 

Zensiere dich nicht an den relevanten Stellen

Das bedeutet – du brauchst keine Angst zu haben, dass du zu speziell bist und deshalb alles weg zu zensieren, was dich besonders macht. Denn nämlich genau das ist es, was deine Marke am Markt herausragen lässt.

Aber es ist eben auch wichtig, dass du nicht Dinge zeigst, die nicht relevant sind, sondern nur die wichtigen Elemente, die für deine potenziellen Kunden attraktiv sind und Neugier erzeugen, mehr über dein Angebot erfahren zu wollen. Hierbei ist es wichtig, dass du dir klar machst, dass die Zeit, in der potenzielle Kunden auf deine Inhalte aufmerksam werden könnten, oftmals nur 3 Sekunden dauern.

Also: Setze deine feinen Inhalte richtig in Szene und du wirst die richtigen Kunden anziehen.

Wenn du wissen möchtest, wie du das Schritt für Schritt machst, schreib mir!

 

Erwecke deine Business Magie!

Anna Breitenöder  I  Brand Alchemist