In diesem Artikel zeige ich dir, wie die Psychologische Beraterin Angela Schatta mithilfe von Soul Branding ihre Einzigartigkeit erkannte und sich daraufhin mit ihrem Online-Business neu positionieren konnte.

Chaos im Kopf

Angela Schatta ist Psychologische Beraterin mit Schwerpunkt auf Angstbewältigung. Sie hatte den Wunsch, ihre seit zwei Jahren bestehende Beratungs-Praxis mit einem Online-Business zu ergänzen und langfristig komplett auf online umzustellen. Vorhanden waren bereits eine Webseite sowie ihre Ausbildung und bisherige Erfahrung als Psychologische Beraterin. Doch konnte sie ihr Angebot online nicht auf den Punkt bringen und deshalb auf ihrer Webseite oder in den Sozialen Medien auch nicht klar und inspirierend kommunizieren.

Ihre Ziele waren, „das ganze Chaos“ in ihrem Kopf bezüglich ihrer Webseiten-Entwicklung loszuwerden. Sie hatte schon mehrere Webseiten erstellt, aber mit keiner von ihnen fühlte sie sich so richtig wohl.

Als ich mir ihre Webseite das erste Mal anschaute, stellten wir gemeinsam fest, dass diese keine emotionale Botschaft an eine spezifische Zielgruppe richtete, sondern lediglich die Methoden, die Angela anbot, beschrieb. Hiermit kommunizierte sie nicht ihre Einzigartigkeit und unterschied sich von daher nicht sehr von anderen Psychologischen Beratern, die schon viel bekannter ware, und sie blieb auch nicht in den Köpfen potenzieller Kunden hängen.

Dadurch wurde es schwieriger, potenzielle Kunden, die einmal auf der Webseite gelandet waren, soweit zu faszinieren, dass sie blieben und wiederkamen.

 

Zwei wichtige Stützpfeiler

Ich beginne immer mit der Analyse der „Wunschkunden“, die ich auch Soul Kunden nenne. Hierbei geht es darum, herauszufinden, wo genau es einen konkreten Bedarf gibt, wo dieser Bedarf vielleicht noch unbewusst ist, und wie die Markenkommunikation für das Online-Business vorbereitet werden sollte, um den durchaus vorhandenen Bedarf bewusst zu machen.

Zum besseren Verständnis: Mit Soul Kunden bezeichne ich die Menschen, mit denen wir am liebsten zusammenarbeiten oder denen wir unsere Produkte verkaufen wollen, weil unser Angebot für sie wie maßgeschneidert ist und ihre Probleme verlässlich löst. 

Wir entwickelten ein Soul Kunden Profil für Angela und schufen so eine wichtige Grundlage für die Entwicklung ihrer Soul Brand.

Zum besseren Verständnis: Soul Branding – im Gegensatz zu Personal Branding, das die Person in den Vordergrund stellt – erfasst, visualisiert und verbalisiert unsere Seelenessenz, mit der wir als berufene Unternehmerinnen unser Soul Business ins Leben „gerufen“ haben. Im Gegensatz zum herkömmlichen Produktbranding, das Marken an den Bedürfnissen von Zielgruppen entlang entwickelt, beruht Soul Branding auf der inneren Power und Ausstrahlungsenergie einer Person.

Anschließend schauten wir uns an, in welcher Nische sie sich als Psychologische Beraterin positionieren konnte und entwickelten hier das Konzept für ein Angebot, das die ganz spezifischen Probleme von Angelas Soul Kunden lösen konnte.

Damit hatten wir nun die zwei wichtigsten Stützpfeiler für ihren Businessauftritt geschaffen.

 

Der spezifische Archetyp

Im nächsten Schritt analysierte ich ihren spezifischen Archetyp. Denn dieser Archetyp spiegelt die Einzigartigkeit einer Person und hat die Fähigkeit, die grundsätzliche Ausrichtung deren Marke sehr klar auf den Punkt zu bringen.

In Angelas Fall fand ich die Befreierin als den Spiegel ihrer Einzigartigkeit. Diese Analyse berücksichtigte den von uns erkannten Bedarf ihrer Soul Kunden, ihre Positionierung und ihre persönlichen Ausstrahlung und konnte im nächsten Schritt sichtbar gemacht werden.

Die Befreierin ist übrigens ein Archetyp aus der „Familie“ der Heldinnen. Ich arbeite hier mit über 80 Archetypen, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass dies es mir ermöglicht, die Einzigartigkeit einer Marke noch besser herauszukristallisieren.

Interessant bei dieser Markenentwicklung war, dass die Essenz der vorhandenen Webseite den Archetyp der Idealistin widerspiegelte. Dieses Phänomen ist mir bei meiner Tätigkeit als Brand Strategin immer wieder erschienen: Oft sehen wir uns selbst in keinster Weise so, wie andere uns sehen, was sich dann auch in unserem Businessauftritt zeigt. So stimmt unser authentisch-persönliches Auftreten dann nicht mit unserem Online-Business-Auftritt, wie auf unserer Webseite oder in unseren Social Media Inhalten, überein und kann bei potenziellen Kunden zu Verwirrung führen.

Mehr zur Herausarbeitung des Archetyps findest du in meinem Artikel „7 Schritte zu mehr Klarheit in der Kommunikation, um besser von potenziellen Kunden gefunden zu werden“ . Dort gehe ich mehr in die Tiefe.

SOUL PASSION SUCCESS Challenge

Lerne kostenfrei, wie du mit einer einzigen Marketingstrategie regelmäßig neue Soul Kunden gewinnst, ohne verkäuferisch zu wirken.

Transformation durch Selbsterkenntnis

Im Bildbeispiel unten siehst du die Unterschiede zwischen beiden Archetypen. Links die Unschuldige und rechts die Rebellin.

Durch die Selbsterkenntnis, die während unserer Zusammenarbeit erfolgte, wurde Angela klar, wie sie tatsächlich nach außen hin wirkte und worin ihre wahre innere Power lag. Je bewusster ihr das wurde, desto besser konnte sie diese echte Ausstrahlungsenergie spüren, annehmen und nach außen sichtbar machen. Genau daran knüpften wir in der Markenentwicklung für sie an.

Du willst mehr über die Archetypen im Branding erfahren? In meinem Artikel „Archetypen im Branding: Die Kunst, die richtigen Kunden anzuziehen“ beschreibe ich vier Archetypen und wie bekannte Marken sie für sich erfolgreich eingesetzt haben. 

Von Chaos zu Klarheit

Durch die erfolgte Selbsterkenntnis verwandelte sich das Chaos in ihrem Kopf zu immer mehr Klarheit.

Plötzlich war klar, welcher Markencharakter in ihrer zukünftigen Marke lag, was sich bald auf ihrer Webseite und in ihren Social Media Postings widerspiegeln sollte.

Wo sie sich zuvor noch als mit anderen vergleichbare Psychologische Beraterin sah, war sie nun zur Angstbefreierin geworden. Dies brachte eine grundlegende Veränderung ihrer Identität mit sich und somit eine ganz neue Präsenz, mit der sie erfolgreich am Markt auftreten konnte. 

Im Coaching erarbeiteten wir folgende Aussage: „Ich habe eine Rebellenpersönlichkeit und stehe im „Dienste der Befreiung“ (direkt, individuell und persönlich). Dies sehe ich als Differenzierung über meine Persönlichkeit, die ich im Rahmen meiner Marke nutzen kann (anstatt nur Methoden zu lehren).“

Ebenso erarbeiteten wir ihr Beratungsangebot – ein tiefgründiges Programm zur Angstbefreiung – bevor wir ihre Marke für ihr Online-Business visuell und verbal auf den Punkt brachten, so dass sich ihre Soul Kunden in Zukunft direkt angesprochen fühlen würden.

Hier ist das Mood Board ihrer Soul Brand, das als Grundlage für die weitere Markenentwicklung diente:

Bildquelle: https://de.pinterest.com/abreitender/blend-board-angela-schatta/

Der Markencharakter als Grundlage für das Markenkonzept

In folgender Aussage von Angela spiegelt sich der Rebellencharakter zum Beispiel sehr deutlich:

„Ich möchte, dass jeder sein Leben nach seinem eigenen Gusto gestalten kann, genauso wie er/sie sich das jeweils vorstellt. Frei von erworbenen, anerzogenen Ängsten und Konventionen. Ich möchte den Menschen zeigen, dass sie sich selbst von ihrem Seelenballast befreien, aus dem Gefängnis ihrer Angst ausbrechen können und dass hinter diesem Ballast ihr ureigenes, freies, selbstbestimmtes Leben liegt. Dass sie gar nicht so viel Mut brauchen, um ihr Leben zu rocken, wie sie denken.“

Schließlich erstellte ich ihr Markenkonzept als Vorstufe für ihr Brand Book.

Ihre Reaktion: „Guten Morgen Anna! Ich hab’s gelesen. Hammer! Das alles so komprimiert zu sehen… wow. Wir können heute um 14 Uhr gerne telefonieren. Liebe Grüße, Angela“

Das Brand Book

Nun erstellte ich ihr Brand Book und ihre erste Reaktion darauf war, „Wow! Als ich es vor mir sah, war ich noch in meinem Morgenmantel, aber trotzdem musste ich es sofort ausdrucken und in den Händen halten. Später ließ ich es sogar noch laminieren! Es ist so schön.. und es ist authentisch Ich!!“

Hier sind einige Ausschnitte daraus:

Das Fundament für erfolgreiche Sichtbarkeit

Wenn das Brand Book fertiggestellt ist, ist es das entscheidende Fundament für eine erfolgreiche Sichtbarkeit am Markt. Es ist die Grundlage für alle zukünftigen Entscheidungen, die die visuelle und verbale Kommunikation betreffen. Außerdem ist es sehr hilfreich für ein Team, das wissen muss, welche Elemente in der Markenkommunikation verwendet werden dürfen und welche nicht, um das Business optimal nach außen präsentieren zu können.

 

Die Webseite

Da sie während der Transformationsphase gelernt hatte, ihre Marke gut zu spüren und zu verkörpern, konnte sie jetzt relativ leicht ihre neue Webseite markenkonform erstellen und damit ihre Soul Kunden erfolgreich ansprechen. Und sie gewann ihren ersten Online-Kunden!

Erfolge

Ich bin immer wieder tief berührt, wenn meine Kundinnen diese wundervollen Erfolge haben!
Dafür habe ich mein Soul Business erschaffen!

Möchtest du die ersten Schritte zu deiner einzigartigen Marke machen? Wenn ja, starte mit 15 Minuten zu deiner Einzigartigkeit.

Wenn du dich professionell positionieren willst und alleine nicht weiterkommst, dann melde dich gern bei mir und lass uns herausfinden, wie ich dich bei deiner Markenentwicklung unterstützen kann.

Deine Marke ist dein Erfolgselixier!

Anna Breitenöder  I  Brand Alchemist