Das sagen meine
wunderbaren Kundinnen

Ihre Entfaltung ist für mich das Wichtigste.
Umso glücklicher macht es mich, wenn ich sehe,
wie sie sich entwickelt haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich habe echt schon ein paar Coachings gemacht, sehr hochpreisige auch, und nichts war bisher so fundiert wie das jetzt von Anna.

Neben den wöchentlich stattfindenden Gruppencoachings, wo sie so ehrlich authentisch sagt, wie sie dich sieht, was passt und was nicht passt, und sich sehr positiv kritisch mit dir auseinandersetzt und eben auch wirklich wöchentlich Skripte anbietet, die so in die Tiefe gehen – das ist ein richtiger Transformationsprozess, der bei mir stattgefunden hat in den 3 Monaten. Zum Einen, was die Struktur und Klarheit, was mein Branding angeht, aber eben auch noch viel mehr die inneren Prozesse.

Anna, du hast wirklich den Menschen im Blick und du bist so interessiert an der Entwicklung der Leute, also der Soul Leaderinnen, das ist sehr sehr schön.

Da bin ich sehr dankbar, dass ich den Weg mit dir gehen durfte und auch noch weiter gehe.

Um es zusammenzufassen, was für mich ein ganz großer Aha-Effekt war, war die Analyse meines Archetypen, das ist sehr wertvoll, weil es eine Guideline gibt. Dann das Mood Board und das ganze Brand Book, das ich dann immer auch weitergeben kann im ganzen Arbeitsprozess, zu Designern, Programmierern, Grafikern.

Einfach danke für diese sehr umfassend und auch allumfassende ganzheitliche Arbeit.

Ich freue mich auf den weiteren Weg. Alles Liebe.“

Anna Elisa, Anna Elisa - Transformationsbotschafterin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Seit zwei Jahren hatte ich mich gefühlt im Kreis gedreht – es ging immer um das Thema, „Wie kann ich das in Worte fassen, was ich anbiete, wie nennt man das, was ich anbiete und wie bringt man das in die Welt?“ Hier fehlte mir einfach das Hintergrundwissen, wie man das in eine Form bringt und präsentiert.

Als großes Ziel habe ich erreicht, dass ich durch das Brand Book, das ich mit dir erarbeitet habe, ich jetzt eine absolute Basis habe, auf das ich immer zurückgreifen kann.

Die größte Veränderung war für mich, dass ich über diesen Zeitraum kontinuierlich dran bleiben musste. Irgendwie hatte ich diese ganzen Ideen schon so lange im Kopf, aber durch mein Zeitmanagement nicht geschafft, es aus eigener Kraft so zu bündeln.

Ein großer Aha-Effekt war für mich, dass man einfach manchmal weitergehen muss, auch wenn es sich noch nicht so perfekt anfühlt. Über diesen ganzen Prozess hinweg habe ich dann das große Ganze gesehen und bin nicht mehr an einem Punkt stehen geblieben, nur weil ich es noch ein bisschen perfekter gestalten wollte.

Ein anderer Aha-Effekt war, dass du bei mir die Göttin als Soul Aspekt herausgelesen hast, denn ich hatte die Göttin mir selbst gar nicht so zuschreiben wollen – das hörte sich so groß an. Das war ein schöner Moment.

Es hat sich dann dahingehend verändert, dass das, was ich gefühlt hatte und nicht gewagt hatte auszudrücken, unter dem neuen Aspekt total schön füllen konnte, was vorher gehemmt war – durch das „Mir-Nicht-Zugestehen“.

Jetzt kann ich das mit einer viel klareren Position und auch mit einem klareren Selbstverständnis anbieten, denn ich wünsche mir ja, dass jede Frau, diesen Aspekt, der ja in jeder Frau steckt, findet. Und vorher konnte ich das nicht so klar benennen. Dadurch dass ich es jetzt aber benennen kann, wird meine Botschaft viel klarer.

Ich kann den Prozess eigentlich jedem empfehlen, weil es vor allem um einen selbst geht. Dein Angebot ist so reichhaltig und man arbeitet an seinem ganzen „ungebündelten Ding“ und da kann ich nur jedem sagen, dass es mit dir in der Zusammenarbeit super strukturiert ist aber auch nicht zu starr, denn es gibt immer Bewegungsspielraum.“

Melina Huppertz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Bevor ich in dein Coaching kam, hatte ich im Network Marketing eine tolle Partnerfirma gefunden und auch schon einen gewissen Kundenstamm aufgebaut. Ich war an einem Punkt, an dem ich alles soweit gelernt hatte, aber mein Seelen-Business dann gerne auch auf mich zuschneiden wollte.

Das Persönliche herauszufiltern, erschien mir fast unmöglich.

Da ich bei Kolleginnen gesehen hatte, wie gut ihr Branding zu ihnen passte und mich immer gefragt hatte, wie sie das geschafft hatten, herauszuarbeiten, war ich umso glücklicher, als ich erfahren hatte, dass sie bei dir das Coaching gemacht hatten.

Der Weg zu meinem Brand Book war einfach unbeschreiblich und es gab wirklich viele Aha-Momente. Der größte war zu Beginn, da hast du Tacheles geredet und ich war wach. Ich hatte mich davor in irgend etwas verrannt gehabt und danach ist es gelaufen.

Sobald wir etwas herausgearbeitet hatten, fragte ich mich immer, ob das wirklich von mir kam, aber ja, es kam von mir! Da hast du aus mir herausgekitzelt, was ich transportieren möchte. Das ist nach wie vor ein Geschenk.

Auch heute, wenn ich das Brand Book durchblättere, genügt oft ein Satz und ich bin wieder da.

Die größte Veränderung war meine tiefere innere Ruhe und Festigkeit. Ich weiß, in Bezug auf meine Partnerfirma ist alles gesichert. Aber der Punkt, nach draußen zu gehen – das habe ich mich einfach nicht getraut. Das ist jetzt anders.

Wenn jemand den Soul Branding Prozess machen möchte, denke ich, es ist wichtig, bereits ein klares Produkt zu haben. Also wenn jemand nach sich sucht und sich auf seine Art und Weise nach außen bringen möchte. Und wenn er oder sie sich diese Zeit geben möchte, denn es dauert drei Monate, aber andere brauchen dazu ein Leben lang!

Für den Prozess bist du wirklich der perfekte Coach, weil du alles ganzheitlich und komplett siehst. Gerade weil ich mich wieder spüren wollte. Das war mir das Wichtigste.“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

 

Angela Troch, Aloe Soul Light

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Vor unserem Coaching hatte ich mich zwar schon mit Branding beschäftigt, aber alle hatten mir immer empfohlen, mich sehr zu spezialisieren, was aber so für mich nicht gepasst hat. Ich wollte hier Klarheit für mich und etwas, das für mich passt,und darauf aufbauend auch meine Marke entwickeln. Denn ich wollte so vielen Tieren und Menschen wie möglich helfen können.

Ich kam durch Zufall auf dich und habe dann entdeckt, dass du eine Challenge anbietest, habe diese mitgemacht und dann so eine große Kraft in mir gespürt, die ich so vorher noch nie gekannt hatte.

Eigentlich wollte ich nur ein Programm, aber es kam während des Prozesses viel mehr heraus, nämlich, dass ich erkannte, wer ich bin. Es war so faszinierend, dass ich das erste Mal in meinem Leben mitbekommen habe, wer ich wirklich bin.

Aus dem Coachingprogramm, das ich entwickeln wollte, wurde dann meine Academy. Das hätte ich mir ohne deine Hilfe nicht zugetraut.

Die größte Veränderung war für mich zu erkennen, wer ich bin und was mich besonders macht. Damit wurde erst möglich, dass ich meine Vision leben kann. So fand ich es dann auch sehr faszinierend, wie dies in Bilder und Texte umgesetzt werden konnte.

Ich kann dich allen nur weiterempfehlen, weil es bei dir um ein Herzensbusiness geht. Bei anderen geht es oft darum, Geld zu machen, oder sich auf eine Sache zu spezialisieren oder um trockenes BWL. Du lässt das alles zusammenfließen zu einem fertigen Paket, mit dem man arbeiten kann. Da bist du sehr tiefgründig und kannst uns wirklich in die Seele sehen und ergänzt das dann mit deinem Fachwissen.

Als Ärztin habe ich mich ja bisher viel mit Psychotherapie beschäftigt, aber so tief wie du hat noch niemand geguckt. Das ist eine ganz große Gabe.“

Tanja Tara Müller, Sensual Healing Academy für Mensch und Tier

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Vor unserem Coaching war ich sehr unklar, wie ich mich als Coach positionieren und wie genau mein Angebot aussehen soll. Zudem bin ich eine Scannerin und interessiere mich für so viele Dinge…

Meine Erwartungen damals waren, mehr Klarheit zu erhalten, aber sonst war ich noch sehr unklar. Meine Entscheidung für unsere Zusammenarbeit war eine reine Bauchentscheidung und da die Challenge mir schon sehr geholfen hatte, dachte ich, dass eine 1:1-Zusammenarbeit das Ganze noch klarer machen würde. Und diese Klarheit habe ich dann auch bekommen!

Zu Beginn des Coachings war es ein Prozess von „viel Loslassen“, damit ich Platz für Neues schaffen konnte.

Die größte Veränderung war, als du meinen Soul Aspekt herausgefunden hattest. Zu Beginn wollte ich dann diesen Soul Aspekt gar nicht annehmen, weil ich mich bereits in eine andere Richtung versteift hatte, aber dann konnte ich die ganze Arbeit mit dir aus einem neuen Blickwinkel anschauen und dachte, „Ja, das ist es!“

Ich hatte meinen Soul Aspekt dann noch mit einer Business Kollegin besprochen und auch sie sagte, „Ja, das bist du, ganz klar!“ Dann habe ich gemerkt, ja, das bin ich.

Der größte Aha-Effekt war für mich mein Soul Aspekt, „die Enthusiastin“. Aber auch zum Beispiel mein Credo oder mein Slogan, als sie plötzlich da waren, dann war es sehr ganz klar, dass es das ist.

Wenn man Klarheit will, dann bekommt man sie mit dir. Deshalb würde ich empfehlen: „Einfach loslegen!“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

Mireille Schall, True You Enthusiast / Coach

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich brauchte ein Branding und suchte dafür nach Unterstützung. Es gab auch andere, die das angeboten haben, aber das war mir dann zu luftig und bei dir war es sehr geerdet.

Während des Prozesses habe ich wahrgenommen, was ich genau kann. Am Schluss konnte ich sehen, was ich kann, wer ich bin und was ich überhaupt erreichen will.

Zu Beginn hatte ich Mühe, die Zielgruppe zu finden, denn ich war mir einfach nicht im Klaren, wen ich eigentlich erreichen möchte. Ich wollte mich zuerst auf depressive Frauen fokussieren, doch merkte ich dann, dass ich das gar nicht will, sondern dass ich das Wilde aus den Frauen herausholen will.

Genau dies gibt mir jetzt auch die Kraft, die ich brauche!

Als ich das alles klar hatte, fiel es mir plötzlich sehr leicht, die passenden Bilder für mein Business zu finden.

Die größte Veränderung war, dass ich durch diesen Prozess auch durch dich mir selbst die Berechtigung gegeben habe, überhaupt wild zu sein. Vorher hatte ich das auch, aber habe das immer im Versteckten gelebt. Ich konnte das vorher irgendwie nicht fassen und konnte mich dann auch nicht so zeigen. Jetzt kann ich mich endlich damit zeigen.

Und jetzt kann ich auch anderen Frauen dabei helfen, das Wilde in sich zu befreien!“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

Daniela Krebs, Für wilde freie Frauen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Bevor ich beschlossen habe, mit dir im Rahmen des Programms „Rock your Brand“ zusammenzuarbeiten, habe ich bereits offline Familienaufstellungen angeboten und wollte dies dann auch gerne online vermarkten.

Mein Business war recht unstrukturiert und ich erhoffte mir Klarheit darüber zu gewinnen, wie ich mein Angebot so strukturieren kann, dass ich es online vermarkten kann. Da war ich absoluter Neuling und hatte keine Ahnung und bin total erstaunt, was da alles geht. Das hätte ich nie für möglich gehalten!

Ich bin auch mittlerweile davon überzeugt, dass nur eine Webseite nicht ausreicht, sondern man muss auch die Social Media Kanäle nutzen. Aber man muss sie eben auch nutzen können!

Es war ein intensiver Transformationsprozess und in den letzten drei bis vier Monaten habe ich gelernt, mich auf das zu fokussieren, was ich wirklich machen will. Es zu erkennen und dann auszudrücken. Dann habe ich entsprechend meine Webseite umgeändert und so mein Angebot in ein schönes Paket gepackt.

Dann war mir relativ schnell klar, dass ich den Anschlusskurs bei dir buchen will: „Soul Marketing System“. Denn was nützt mir ein schön verpacktes Geschenk, wenn ich nicht weiß, wie ich es unter die Leute bringe?

Über das „Soul Marketing System“ habe ich jetzt schon gelernt, wie ich mich vermarkten kann (der Kurs geht noch zwei Monate…). Es hat bereits jetzt etwas gebracht, denn ich habe schon zwei Programme verkauft!

Mit meinem Online-Programm bin ich ja bei null gestartet. Und mit diesem Soul Marketing Programm kommt eben der Verkauf in Gang und das ist sehr wertvoll.

Dadurch, dass mir mein Angebot jetzt klar ist, kann ich potenziellen Kunden ganz klar sagen: „Wenn du hier bist und dorthin möchtest, dann bin ich für dich da.“

Diese Klarheit, die ich während „Rock your Brand“ entwickeln konnte, hat mir ermöglicht, dies alles sehr genau auf den Punkt zu bringen.

Die größte Transformation war aber rückblickend, dass ich den Soul Aspekt „Soul Reader“ in mir entdeckt habe – die Seelenleserin. Und mir zu gestatten, sie auch endlich zu leben!“

Alessandra Fois, Coach + Soul Reader

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich coache seit sieben Jahren und liebe, was ich tue, und habe gemerkt, dass ich den Kern dessen, wass ich tue, nicht greifen und deshalb auch nicht gut und wirkungsvoll kommunizieren kann. Deshalb habe ich versucht, mir im Selbststudium Branding und Marketing anzueignen. Das Problem war, dass es sehr verstandesbezogen und kognitiv war. Ich habe gemerkt, ich kann das bearbeiten, aber es fühlte sich nicht mit mir selbst verbunden an.

Da fielst du mir wieder ein. Ich wusste, dass du mir da von außen etwas zeigen kannst, was ich selbst nicht erkennen kann, denn mir selbst kommt das, was ich tue, so selbstverständlich vor und sehr banal, es zu kommunizieren. Aber für meine Wunschkundin ist das natürlich nicht selbstverständlich.

Meine Erwartung war, dass ich am Ende absolute Klarheit über meine Marke habe. Diese ist vollkommen erfüllt worden. Und ich wollte auch, dass ich bei dem Prozess darauf vertrauen kann, dass du da bist und mich nicht wieder in so eine Kopfgeburt bringst, so wie es vorher war, sondern an den richtigen Punkten spiegelst. Und hier auch die etwas unliebsamen Sachen, denn ich wollte eine Markenentwicklung, die an den richtigen Stellen knirscht und am Ende das Produkt da ist und ich sagen kann, „Ja, das ist meins!“ Und das ist einfach passiert.

Das Tolle waren deine Workbooks, die sowohl alle Sinne als auch die unbewusste Ebene ansprechen und die Marke Schritt für Schritt entwickeln lassen. Und auch dein genauer Blick, der mir spiegelte, woran Unstimmigkeiten liegen könnten.

Und das Markenbuch! Damit fühle ich mich sehr verbunden. Das schwingt wie ich. 

Vor dem Prozess wusste ich, dass ich das Richtige tue, aber es hat mich richtig unzufrieden und unruhig gemacht, dass ich es im Kern nicht benennen konnte. Dadurch, dass ich es jetzt im Kern klar habe, ist so eine Ruhe hineingekommen. Jetzt weiß ich auch, was ich nicht tun muss und was nicht zu mir passt. Das Markenbuch ist wie ein Kompass und hilft mir bei der Navigation durch den Businessdschungel.“

Maria Ehrenberg, Business- und Karrierecoach

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich war auf der Suche nach Klarheit, um meinen „Bauchladen“ endlich sinnvoll miteinander zu verknüpfen. 

Dadurch, dass ich dich noch nicht so lange kannte, aber sofort gekauft hatte, wollte ich wissen, wie du das schaffst, dass ich sofort gekauft hatte, ohne so lange darüber nachzudenken.

Während der Masterclass ist mir klar geworden, was mein Angebot ist, was meine Essenz und die Essenz meiner Marke ist, wie ich das verknüpfe, wie alles miteinander zusammenhängt und wie ich das in die Welt hinausbringen kann und möchte.

Ich habe jetzt die Sicherheit um weiterzugehen, weil ich weiß, was ich tun muss. Auch die Bestätigung, dass da etwas ist, was raus will und muss, und auch die Klarheit, was es ist.

Du hast uns Schritt für Schritt hindurchgeleitet und deine Fragen haben uns in ganz kleinen Häppchen zum Brand Book gebracht. Das hat mir riesig Spaß gemacht.

Deine Klarheit hat mir sehr gefallen, wie du uns da hindurch geleitet hast.

Bis jetzt hatte ich mich noch nie getraut, so ein Angebot zu schreiben. Durch den Druck der Gruppe und durch dich, schaffte ich es dann, mich hinzusetzen und es nicht wieder zu verschieben.

Der Soul Branding Prozess war wie Geburt eines Kindes, das man in sich getragen hat.

Alina Zach, Yogalehrerin + Healing Rebel

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich bin schon seit über 10 Jahren Bühnenkünstlerin und Multipotentialite, d.h., ich zerreisse mich auf verschiedenen Ebenen und Jobs als Künstlerin und es war schwierig für mich, davon zu leben. Dann hatte ich ein spirituelles Calling: „Fempowerment“. Seither folge ich diesem Ruf.

Dann suchte ich nach einem Coach, bin dabei durch viele Zufälle geleitet worden und schließlich zum Feminess-Kongress gekommen. Dort habe ich deinen Vortrag gesehen. Ich machte dann deine Soul Branding Challenge, was mich total weitergebracht hat, hatte sofort einen Junggesellinnenabschied verkauft und wusste. „She’s the right“.

Ich habe dir dann total vertraut, weil ich wusste, dass du die Richtige bist. Und deshalb mache ich ja jetzt auch weiter mit dem Folgeprogramm.

Das Ergebnis aus „Rock your Brand“ war mein Brand Book, mein Slogan, meine ganzen Farbstylings, mein Auftritt, der nach außen gehen soll und darf. Ich liebe es! Es ist wie so ein Ratgeber, den ich jetzt immer wieder benutzen und verändern darf und sehen kann, was ich geschafft habe!

Es war ja mein größtes Thema, aufzulösen, was mich zurückhält und durch meine permanente Flucht nach vorne, habe ich mich einfach überladen. Und so gab es nach sechs Wochen eine Situation, wo auch du zu mir gesagt hast, „Du musst dich entscheiden und kannst nicht alles machen, sondern das, wo du strahlen kannst!“

Dieser Positionierungsprozess schafft dir wirklich die Basis und ich habe dabei meine Komfortzone extrem verlassen. Aber dann wird es auch was.

Ich habe erlebt, wie dieser Prozess mich stärker gemacht hat. Jetzt spüre ich in mir diese Entfaltung. Hierbei war es so wichtig, dass ich mein Herz dafür geöffnet habe und immer mehr öffne!

Die wichtigste Veränderung für mich war, die Gefühle, die mir in Bezug auf das Unternehmerinnen-Sein Angst machen, da sein zu lassen, hinzugucken, und Struktur und Mut zu haben, diese Schmerzen zu überwinden. 

Wenn ihr das Gefühl habt, ihr könnt Anna vertrauen, dann macht den Soul Branding Prozess. Er ist strukturiert, ein Konzept dahinter, das euch wirklich weiter bringt.“

Ulrike Biller, Burlesque Künstlerin & Hoop Dance Trainerin - Mama Ulita Burlesque Empowerment

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Ziel war es, nach dem Coaching-Prozess für mich Klarheit zu haben, was ich wirklich will und damit meine Wunschkunden anzuziehen. Und ich wollte meine eigene Webseite und mein eigenes Branding haben.

Ich habe mich für dich entschieden, weil ich gemerkt habe, wie sehr du für dein Business brennst und habe eine Verbundenheit gespürt, und wusste, wenn es überhaupt irgendjemanden gibt, der mich versteht, wo ich mit meinem Business hin will und es auf die Welt bringen kann, dann bist du das. 

Hätten wir nicht den Soul Branding Prozess gemacht, könnte ich dieses Große, also die „Lebensmutmacherin“, die ich ja bin, vielleicht gar nicht annehmen. Danke nochmal dafür.

Das Branding hat mich auch beim Finale meiner Speakerausbildung sehr unterstützt. Ich bin auf die Bühne gegangen und wusste, wer ich bin. Da ich so klar war, was ich mit meiner Botschaft rüberbringen möchte, konnte ich das auch einfach so tun.

Was ich total schön fand, war was du aus dem, was ich dir geliefert habe, dann im Markenbuch daraus gemacht hast. Du dichtest ja nichts dazu, du nimmst einfach nur die Essenz. Als ich das Markenbuch dann das erste Mal gesehen habe, war das der Moment, als ich dachte, ja, das bin ich!

Meine größte Veränderung spiegelt sich jetzt in meiner Klarheit wider. Dadurch komme ich jetzt noch mehr zum Punkt.

Ich rate allen, die darüber nachdenken, zu dir zu kommen, als Allererstes auf ihre Intuition zu vertrauen, sich deine Inhalte anzuschauen und sich dann zu fragen, „Spricht mich das an“. Dann sollten sie das Gespräch mit dir suchen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was sie bei dir zu erwarten haben. Und dann auf den Prozess zu vertrauen, denn da kommt am Ende etwas ganz Großartiges dabei heraus.“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

Yvonne Simon, Lebensmutmacherin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da ich schon im Erstgespräch das Gefühl hatte, dass du mich sehen kannst, habe ich mich für die Zusammenarbeit mit dir entschieden.

Das Ergebnis aus dem Soul Branding Prozess war natürlich das Markenbuch, dann Klarheit für meine Potenziale, die Erkenntnis, dass alle Stückchen jetzt zusammen kamen, was mir ein Freiheitsgefühl und eine Selbstverständlichkeit gab, jetzt endlich damit rauszugehen.

Ich bin jetzt voller Elan, weil ich weiß, wo’s lang geht!

Die größte Veränderung war dieser Moment, wo alles zusammen kam, wo ich merkte, „Genau, das bin ich – und ich kann dazu stehen!“

Es war mir einfach klar, „Das ist es!“ „Jetzt bin ich angekommen!“

Das Markenbuch hat genau dazu beigetragen, weil es all das auf den Punkt bringt.

Ich habe ja schon so viele verschiedene Sachen in meinem Leben gemacht und wusste immer, irgendwann muss es ja zusammenkommen. Aber wie genau? Es war wie so eine Art Sehnsucht in mir drin und dann diese Sehnsucht gestillt zu bekommen, das war wie ein Ankommen.

Es war wie ein Wunder – eine Neugeburt!“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

Chantal Hediger, Creative Guide

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Der Soul Branding Prozess geht schnell sehr tief, weil du sehr viele Fragen stellst, die direkt in die Ursubstanz dringen. Es hat mir äußerst viel gebracht, mich selbst mit anderen Augen zu sehen.

Bei der Analyse des richtigen Soul Aspekts (Archetyps) hast du ganz genau geschaut, welcher davon in der Tiefe wirklich der Richtige ist. Als ich dann das Ergebnis erfuhr, hat es einfach gepasst: Die ganzen losen Fäden waren auf einmal zusammengefügt. Es war spannend zu sehen, dass DAS ja schon immer da war, aber nie beim Namen genannt worden war.

Gegen Ende unseres Mentorings wollte ich noch einmal in eine andere Richtung ausschlagen, habe noch einmal alles angezweifelt. Doch du bist ganz klar geblieben und hast mich tatsächlich auf die klare Linie zurückgeholt. Da wurde mir noch einmal sehr klar, dass die Marke, die ich entwickelt habe, nicht ich bin, sondern ein Teil von mir, weil sie ja aus mir gekommen ist. Denn wenn ich die Marke wäre, müsste sie sich ja auch ständig verändern, so wie ich, das tut sie aber nicht.

Von dir diese Führung zu bekommen, wie zum Beispiel, „Was ist jetzt Priorität?“, „Was ist nebensächlich?“, „Was kann warten?“ – denn wenn man im Prozess drin steckt, verliert man schnell den Blick für alles andere – war für mich sehr viel Wert. Eben eine Begleiterin zu haben, die den Blick für die wesentlichen Dinge hat.

Die größte Veränderung war für mich, dass ich jetzt endlich nach außen treten kann – mit voller Power: „Das bin ich und das mache ich!“

Ich kann dich uneingeschränkt empfehlen.“ 

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

Jessica Towlson, Truth. Power.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Mein Business gibt es seit 2012, aber als ich nach einem Coach gesucht hatte, hatte ich zu dem Zeitpunkt keine Klarheit über meine Positionierung und suchte dabei nach Unterstützung. Ich wollte herausfinden: „Wohin möchte ich wirklich und wie kann ich das klar nach außen bringen?“

Der Soul Branding Prozess war für mich eine ganz schöne Herausforderung, da ich zum Einen zwar Frieden, Freiheit und Harmonie wollte, dabei aber gespürt habe, dass sich das zu weich und flauschig anfühlte. Denn das bin ich nicht.

Im Prozess tauchte dann in mir plötzlich der „Rebell“ auf, eine härtere Seite, die sich dann integrieren und eingliedern durfte.

Spannend war: Mit dem Rebell tauchte die Farbe „Knallrot“ auf. Doch dieses „Rot“ war nicht stimmig und es war dann ganz fantastisch, als du mir ein „Rot“ vorgeschlagen hattest, das dann passte. Diese Farbe stimmt heute noch für mich. Zudem brachte dieses „Rot“ eine Energiespritze in mein Business. Ich bin von „sanft und nett“ in etwas mehr Energetischeres reingekommen.

Jetzt trete ich provokanter auf, bringe die Dinge schneller auf den Punkt als vorher und packe nicht mehr so viel in Watte. Und: Ich ziehe jetzt mehr die richtigen Kunden an. Durch diese neue klare Positionierung und da ich jetzt nicht mehr Coach für alles und jeden bin, sondern Unternehmensberaterin, ziehe ich jetzt auch neue passendere Kunden an.

Ich hätte mich vorher nie getraut, mich Unternehmensberaterin zu nennen, denn da hatte ich ein bestimmtes Bild: „Das ist eine bestimmte Kategorie Mensch und das bin ich doch gar nicht!“ Heute gelingt mir das einfach so.

Die größte Veränderung aus demProzess war mein persönliches Auftreten und dieses „Endlich-Loslegen-Können“. Denn vorher hing ich immer im Nebel fest und traute mich nicht so, diesen Schritt zu machen, aus Angst, dass es nicht richtig hinhaut oder ich feststecken würde.

Wenn ich diesen Prozess nicht gemacht hätte, dafür aber ein ausschließliches Branding (bei einer Werbeagentur), hätte es sich sicherlich nicht stimmig angefühlt, denn eine Unternehmung kann nur aufgebaut werden, wenn sie einem zutiefst entspricht. 

Ich würde dieses Programm all denjenigen empfehlen, die einen Spiegel vorgehalten bekommen möchten und auch bereit sind, umzusetzen.“

Katrin Kaden, Kananda - Zentrum für Persönlichkeitsgestaltung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich war auf der Suche nach einer  funktionierenden Online-Marketingstrategie für unser Business „Schreibstimme“, das ich mit Franz Tóth zusammen führe. Da mich dein Auftritt von Anfang an sehr überzeugt hatte, entschied ich mich, mit dir zusammenzuarbeiten. Ich hatte den Eindruck, von dir als Vorbild lernen zu können.

Das Ziel war, für unsere Businessseite auf Facebook eine klare Strategie zu erarbeiten und erste Erfolge zu sehen. Vor allem wollte ich auch das Gefühl haben, diese Strategie auch umsetzen zu können.

Die konkreten Ergebnisse, die ich erzielt habe:

  • Die Gesamtreichweite ist sofort angestiegen und liegt jetzt konstant deutlich höher als vorher.
  • Unsere Gespräche über die Archetypen wirken bis heute noch nach und haben uns sehr inspiriert. 
  • Es fühlt sich so an, als ob die Wurzeln von Schreibstimme mehr in die Tiefe gegangen sind und gleichzeitig die Krone ausgeschlagen ist. Es ist die Kombination von einer immens stärkeren Klarheit, was die Identität angeht, und eine Strategie für Facebook erhalten zu haben, die funktioniert, v.a. wenn ich bedenke, dass ich bereits so viele Strategien ausprobiert habe, von denen nie eine funktioniert hat.

Wenn ich an unser letztes Gespräch denke, haben wir meinen Horizont bezüglich unserer Angebote sehr weit aufgerissen. Das ging auf ein ganz neues Level. Der von uns geplante Umsatz rückt in eine realistische Nähe.

Das Viel-Größer-Denken und Sich-Vorstellen-Können, das wurde mit dir sehr konkret.

Meine Empfehlung für Unternehmerinnen:

Wenn du wirklich schnell sehr große Fortschritte machen möchtest und bereit bist, Einiges an Zeit und Energie zu investieren, das wirklich ernst nimmst, dann ist Anna definitiv die Richtige. Sie ist fordernd und fördernd, lässt nicht locker, gibt „A…tritte“, so dass man wirklich beginnt. Ich hatte wirklich das Gefühl gehabt, dass sie unser Business und unseren Erfolg sehr ernst nimmt.“

Friederike Kunath, Schreibstimme

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Gebucht habe ich dich, weil du mir einfach aufgefallen bist, da du von Anfang an den Bezug zum Soul Business und zur inneren Wahrheit hergestellt hast. Ich brauche nicht irgendjemanden, der mir Strategien und Techniken vermittelt, sondern es geht mir um Gefühle, Intuition, um einfach „Ich-Sein-Können-und-Dürfen“. Ich wusste von Anfang an, dass du da die Richtige dafür bist.

Bevor ich mit dir den Soul Marketing Prozess begonnen habe, machte ich ja zuerst den Soul Branding Prozess gemacht und es war sehr intensiv, vor allem, weil es ganz in die Tiefe gegangen ist und andererseits hat mich die Auseinandersetzung damit wieder total mit dem Boden verankert. Ich habe ja immer tausend Ideen. So hat es mir geholfen, mich nicht zu verzetteln.

Trotz der Höhen und Tiefen und je klarer ich in meinem Banding geworden bin, desto klarer konnte ich das dann kommunizieren und auch in meine Arbeit hineinfließen lassen.

Ein besonderes Aha-Erlebnis war, als du mir die Analyse zu meinem Archetyp (Soul Aspekt) gegeben hast. Denn der Archetyp geht ja ganz tief ins Bewusstsein. Und die Antwort ist jetzt einfach da und gibt Klarheit!

Dies war der Schlüssel oder Samen. Von da an konnte es sich ganz langsam entfalten. Immer wieder zurück zu dieser Essenz zu kommen, gab mir ein Alignment – einen starken Halt und eine klare Ausrichtung. Dadurch konnte ich so vieles auch loslassen.

Von Anbeginn war  meine Praxis ausgebucht. Der Prozess hat energetisch so gezogen. Als wir dann nach drei Monaten mit dem Marketing weitergemacht haben, ging es wieder los. Dies war ein Spitzenjahr. Einfach wow! Es hat mir soviel gebracht, eben noch mehr ich selber zu sein und dafür einzustehen.

Das Tolle war, dich an der Seite zu haben, immer wieder Fragen stellen zu können, um noch klarer zu werden, auch im sprachlichen Ausdruck. 

Ich habe jetzt mein Angebot und weiß ganz genau, was ich zu bieten habe. Das hat mir so geholfen, Klarheit und Struktur hineinzubekommen. Und trotzdem bin ich ja innerhalb dieses Rahmens völlig frei.

Durch deine Begleitung konnte ich mich auch als Unternehmerin weiterentwickeln. Ich merke jetzt einfach, wie einfach so Vieles ist. Es ist jetzt in meinem Selbstverständnis wie ich meinen Service meinen Klientinnen anbieten kann.

Das Spannende daran ist, dass es zuerst dieses Branding brauchte, denn es brauchte diesen Anker. Indem ich so meinen Selbstwert stärken konnte, denke ich, dass jetzt ein entspanntes Wachstum möglich ist, weil ich gewissen Dingen einfach vertraue.

Ich hätte das, was ich erreicht habe, nie alleine auf die Reihe bekommen. Die persönliche Begleitung und unsere gemeinsamen Grundwerte haben mir dies ermöglicht.“

Irina Katinka Horvath, Awakening Guide für female Empowerment

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Seit einem Jahr suchte ich nach einem Marketingcoaching. Was mich dann bei dir angesprochen hat, war, dass es bei dir um „Soul Branding“ geht. Also, dass du gesagt hast, wir schauen uns an, „Warum machst du dein Business?“ „Warum bist du auf der Welt?“. Und, vor lauter Kreativität und Ideen konnte ich meine Essenz nicht richtig in die Welt bringen. Da fehlte mir die Klarheit.

Deshalb konnte ich dir ein klares Ja geben, denn ich will tief in mir spüren, warum ich das Ganze mache.

Seitdem ich mit dem Programm begonnen hatte, war ich jeden Monat sehr gut bis ausgebucht. Von Anfang an hatte ich da schon Erfolge. Und das Markenbuch, das ich erstellt habe, hat mir wirklich geholfen, Klarheit zu gewinnen. Klarheit über zum Beispiel die Bildsprache, was ich anbieten will, wer ich bin und an wen ich mich adressiere. Dafür einzustehen und das noch klarer zu kommunizieren, war für mich ein fantastisches Ergebnis.

Der Soul Branding Prozess war für mich wie eine regelmäßige Seelenmassage und ein Weg, in mein Herzensbusiness zu kommen. Weg von den Zweifeln hin zu „Steh für dich ein“, „Öffne deinen Geist, öffne deine Grenzen“ und zu „Was ist alles möglich?“
So konnte ich mir jedes Mal ganz tiefe Seelennahrung geben.

Was ich sehr geschätzt habe, war neben den regelmäßigen Calls und Coachings, die Facebook-Gruppe, in der du uns immer in „no time“ Antworten gegeben hast.

Der größte Aha-Effekt war, mein Wesen, mein Sein und meine Berufung von dir gespiegelt zu bekommen. Das hat so gut getan. Die Klarheit, die mir das gebracht hat, waren die Antworten auf meine Fragen „Wer bin ich?“, „Was kann ich?“. So konnte ich danach viel klarer kommunizieren. In den Kursen, die ich gebe, bin ich plötzlich ganz anders dagestanden.

Vielen herzlichen Dank, es war eine supertolle Zeit!“

Irina Katinka Horvath, Awakening Guide für female Empowerment

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Bevor ich dich gefunden habe, war ich in einem Zustand, in dem mir das Arbeiten irgendwie keinen Spaß mehr machte. Wie ich dann später merkte, war der Grund dafür, dass ich nicht mit meinen Wunschkunden arbeitete und eigentlich mit ganz anderen Menschen arbeiten wollte.

An deinem Angebot hat mich angesprochen, dass es wirklich um die Seele ging. Und, wie du das alles rübergebracht hast. Das hat mich so angesprochen, dass es nur noch mein Wunsch war, mit dir zu sprechen und zu arbeiten.

Die Zeit in der Academy war eine „angenehm harte“ Zeit, in der sich sehr viel verändert hat, denn ich bin tief in die Prozesse reingegangen. Es war harte Arbeit, was aber positiv war. Ab dem Punkt, an dem du meinen Archetyp bestimmt hast, wurde es leichter. Dann wusste ich: „Ich bin richtig, wie ich bin, doch habe ich es mir nie zugestanden“.

Das Ergebnis ist sehr viel Klarheit über mein Business, über mich selbst und natürlich über die Menschen, mit denen ich in Zukunft arbeiten möchte. Und mein Markenbuch – ich liebe es über alles!

Du hast mich sehr gut unterstützt und was jetzt herausgekommen ist, ist wirklich stimmig für mich. Wo ich vorher noch gezweifelt habe, passt es jetzt und ist voll da.

Die größte Veränderung ist erst einmal in mir selbst passiert, und zwar, dass ich ganz klar und ehrlich zu dem stehen kann, was ich in mir selbst fühle.

So kann ich mich jetzt auch mit dem, was mir wichtig ist, nach außen zeigen, so auch mit der „modernen Spiritualität“, die einfach zu mir gehört. Ich brauche mich jetzt nicht mehr zu verstecken. Zu mir zu stehen, das macht so groß. Und dadurch ziehe ich jetzt schon andere Menschen an, obwohl mein Angebot noch nicht einmal in der endgültigen perfekten Fassung ist. Und… ich bin nicht mehr so „die Liebe“, sondern sage viel klarer, was ich denke.

Ich bin unendlich dankbar, dass mir dieses Programm begegnet ist und dass du dies möglich gemacht hast.“

Christa Düber, Transformation Guide

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Da für mich Online-Marketing vor dem Coaching noch sehr abstrakt war, habe ich in dieser Richtung nach Unterstützung gesucht. Für mich war nicht klar, wie ich mich im Online-Marketing von anderen abheben kann. In meiner Vorstellung  war mir „online“ einfach nicht persönlich genug, um mich von Kollegen, die Ähnliches machen, abheben zu können. Ich suchte nach etwas, das meine Persönlichkeit mehr herausheben würde. 

Da du online sehr präsent warst, dachte ich, wenn das vielleicht doch möglich ist, dann probiere es jetzt einfach mal.

Konkret haben sich einige Geheimnisse in Bezug auf mich selbst gelüftet. Vor allem auch darüber, was ich alles zu bieten habe. Zusätzlich habe ich technisches Wissen und einiges an Handwerkszeug für mein Online-Marketing an die Hand bekommen.

Meine größte Veränderung unter vielen war, dass ich viele Stärken von mir kennen gelernt habe, die mir noch gar nicht bewusst gewesen waren.

Welchen Schatz ich in mir trage – das ist mir erst durch dich richtig bewusst geworden und war mit eines der größten „Zuckerl“, die ich bei dir bekommen konnte. Denn es ist ja auch einfach am authentischsten, wenn man damit nach außen gehen und werben kann. Das habe ich durch dich gelernt.“

Andrea Kiermaier

Olivia's Erfahrung mit dem Brand Alchemy Prozess

„Mein Markenbuch macht mich total happy! Es ist für mich wie so ein kleiner Schatz, den ich mir immer wieder anschauen muss und der mich wirklich auch immer wieder ins Staunen versetzt.

In meinem Business habe ich jetzt in über 1,5 Jahren immer wieder versucht, mich in Farben, Schriften und Worten auszudrücken und es ist mir nicht wirklich gelungen. Es hat kurzfristig gepasst, aber dann war es wieder nicht ich.

Jetzt mit dem Markenbuch in der Hand kann ich ins Umsetzen gehen. Es sind jetzt eben nicht nur die Farben und die Schriften, sondern es ist viel mehr, es sind die Slogans, die Überzeugungen, es ist das Storytelling, also es ist viel, viel mehr! Ich wusste vor unserer Zusammenarbeit glaube ich gar nicht, was ein Markenbuch eigentlich so alles ist! Also habe ich jetzt wirklich dieses Rundum-Sorglos-Paket für ganz viele Bereiche.

Was ich an deiner Arbeit irre schätze, ist natürlich die Erfahrung, die Empathie, die Herzlichkeit, aber auch deine Führung. Mir hat es wahnsinnig geholfen, dass du mir einerseits ganz klar gesagt hast, „Jetzt nimm dir da 20 Minuten Zeit und spiel nicht rum“. Das hat meinen Perfektionismus eingebremst, das war super. Aber andererseits auch, wenn ich dann gesagt habe, „Ja ich habe da leider Nichts“, dann sagtest du, „Kein Problem, dann machen wir es zusammen!“ Das fand ich echt klasse, dass dann nicht kam, „Wir müssen jetzt Blockaden lösen“, sondern „Wir machen jetzt!“

Und natürlich auch, dass du solche Irrwege zugelassen hast, wie bei dem Mood Board, das zuerst so lieb und unschuldig wurde, und dass du mich dann irgendwann, ich weiß gar nicht mehr wie, auf die richtigere Spur gebracht hast, so dass einfach das Ehrliche, das Wahre, aus mir herauskam. Dass diese Show außen rum, die vielleicht bequemer gewesen wäre, aber die nicht ich bin, wegbröckelte. Also das fand ich wirklich klasse!

Insgesamt bin ich total froh, dass sich meine Archetypen künftig in meinem Business wiederspiegeln werden. Ich wusste das mit dem Herrscher ja schon immer und mein Business hat ja nun wirklich überhaupt nichts „Herrscher-mäßiges“, und ich glaube, irgendwo in mir habe ich auch gespürt, „Da fehlt etwas, das bin nicht ich“. Bzw., was heißt, „Ich hab’s gespürt“? Nein, ich wusste, dass ich das nicht bin, und hatte mir da einfach ein bisschen etwas vorgemacht.

Und da bin ich wahnsinnig dankbar, dass das jetzt durch diesen intensiven Prozess hervorgekommen ist. Endlich!“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

Olivia Hettler, Technical Strategist

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Vor dem Coaching hatte mir ein Rahmen für mein Business gefehlt, mit dem ich nach außen treten und mich zeigen kann und mich dabei wohlfühle. Ich wusste nicht, wie ich es anpacken sollte, wie ich meine Businessidee umsetzen konnte: Wer bin ich eigentlich, wen stelle ich dar? Genau diesen Rahmen bot mir jetzt dein 3-Monats-Coaching-Programm.

Ich habe auch herausgefunden, dass ich ein Helfertyp bin. Dies war während meiner Ingenieurslaufbahn untergegangen, wurde aber jetzt im Coaching wieder hervorgeholt. Ich fühle mich jetzt wieder als Ganzes und weiß, was meine Berufung ist und welche Botschaft ich nach außen tragen möchte.

Die größte Veränderung für mich war für mich ein ausschlaggebender Satz „Denke in Möglichkeiten.“ Einfach zu wissen, es ist möglich, dass jemand kommt, der meine Botschaft hören möchte, dass sogar viele kommen… Dadurch fällt es mir jetzt auch viel leichter, einfach zu tun, weil ich positiv darüber denke.

Das Programm hat mich durch seine Struktur wahnsinnig vorwärts gebracht und diese Gewohnheit, die jetzt da ist, möchte ich jetzt einfach beibehalten. Es ist eine wunderbare Arbeitsweise, um jetzt ins Tun zu kommen.“

Rosemarie Beier

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„In den letzten 4 Jahren habe ich als Therapeutin ein Offline-Business aufgebaut. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dass ich wirklich wissen wollte, was meine Berufung ist und dies war der Ausgangspunkt für das Coaching. Ich wollte einfach mehr aus meinem Business machen und ein Online-Business aufbauen.

Ich habe gespürt, dass ich Unterstützung brauchte, weil mir der Mut nach außen zu gehen, noch etwas fehlte.

Meine größte Erwartung war, dass ich noch tiefer schauen wollte, wer ich wirklich bin und was meine Hauptaufgabe in meinem Business sein würde. Ich habe gezielt nach einem solchen Coach gesucht, der noch tiefer in mich schauen konnte.

In den ersten Wochen des Coachings habe ich erkannt, wer ich überhaupt bin. Außerdem habe ich erkannt, wie konkret ich den Menschen helfen möchte. Die Antwort auf mein WARUM war mir sehr wichtig – und die Antwort, die ich jetzt gefunden habe, ist immer noch meine größte Motivation. Von da an konnte ich dann weitergehen – vorher hatte mich das Fehlen dieses WARUMs blockiert, Dinge umzusetzen.

Meine größte Veränderung war, dass ich mehr Selbstvertrauen gewonnen habe. Hier hat mir die Gruppe auch sehr geholfen. Mein persönlicher Mut hat in den letzten 3 Monaten sehr stark zugenommen.

Vorher habe ich die Dinge eher zur Seite geschoben, doch durch die Transformation, die ich in den letzten Monaten gemacht habe, weiß ich, welche Schritte ich umzusetzen habe. So geht alles viel lockerer.

Zum Beispiel der Fakt, von dir in der Gruppe persönlich gefordert zu werden, hat mir sehr viel gebracht, so dass ich mich jetzt traue, mich nach außen zu zeigen. Jetzt macht es richtig Spaß!

Ich kann das Programm nur jedem empfehlen, der mit seinem Online-Business nach außen starten möchte, denn es bietet alles, was man braucht, um nach außen zu gehen und es ist wirklich Power dahinter!“

Petra Müller

Beratung für Frauen mit spürbaren Heilkräften

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor unserem Coaching war ich bereits sehr erfolgreich, war aber irgendwo stehen geblieben und die Bewegung nach vorne war nicht mehr da. Ich war verzweifelt und merkte, dass ich einen Coach brauchte, der mich an die Hand nimmt und mit mir den Weg eine Weile geht, damit ich mich in neue Startlöcher positionieren konnte.

Es war eine persönliche und sehr tiefe Transformation. Letzten Endes kam alles, was in meinem Markenbuch steht, aus mir selbst heraus. Diese Arbeit ist ein kleines Wunder. Ich würde es jeder Unternehmerin empfehlen, die Zeit zu investieren und sich bewusst darüber zu werden, „Wer bist du überhaupt?“, „Was macht dich aus?“, „Was ist deine Einzigartigkeit?“, „Wie kannst du das in Worte fassen und in Bilder?“

Rundherum muss ich sagen, ich habe in 2017 so viel komprimiert gelernt, wie Jahre vorher nicht in meinem Leben. Es war ein toller Lernprozess und bot mir sehr spannende Erfahrungen!

Die Schritte, die ich im Coaching gemacht habe, haben eine sehr große Bedeutung in meinem Geschäftsleben aber auch in meinem Privatleben. Ich habe mich dadurch sehr stark geöffnet. Es braucht Mut, sich zu zeigen, wie man wirklich ist.

Es hat mir sehr geholfen zu lernen, wie super strukturiert man richtig coacht, richtig führt, richtig Unterlagen erstellt, wie man plant. Ich bin durch dich sehr gut in die Umsetzung gekommen. Es waren sehr viele Dinge, die ich lernen durfte trotz meiner langen Unternehmerkarriere. Wie du so schön sagtest, es ist nichts für Pipis, sondern für Umsetzerinnen!

Jetzt ist es so, dass nicht ich meine Businesspartner finde, sondern, dass sie mich finden! Aus privaten Begegnungen wachsen sogar gerade geschäftliche Beziehungen. Ich glaube, dass es heutzutage das Allerwichtigste ist, dass dich die Menschen wirklich spüren.

Die größte Veränderung ist, dass ich 100% zu mir stehe, auch wenn es nicht perfekt ist, und mich nicht mehr mit anderen vergleiche. Ich traue mich jetzt live auf Facebook zu gehen, auch wenn ich nicht perfekt bin. Ich glaube, das erste Mal in meinem Leben habe ich den Weg so richtig zu mir gefunden und mein Herz ist so offen jetzt. Ich bin so dankbar, dass ich jetzt so arbeiten kann: ganzheitlich, weiblich und spirituell, so wie ich schon seit Jahren bin. Und dass ich das jetzt einfach im realen erfolgreichen Business einsetzen kann.

Was ich an dir am meisten geschätzt habe, war deine unglaubliche Bereitschaft mir zu fast jeder Tag- und Nachtstunde zu antworten und nicht nur zu antworten, sondern mich auch zu fühlen, wo ich jetzt gerade stehe, durchgehe was ich brauche, um was es bei mir gerade geht, wo ich gerade durchdrehe…!“ 

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

cover-markenbuch-zuzana

Zuzana Graf

Business Schamanin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich habe bereits ein sehr erfolgreiches Geschäft aufgebaut, doch hat mir nach vierzehn Jahren die Tiefenschärfe darin gefehlt. Es hat sich ein bisschen so angefühlt wie ein pubertierendes Kind an der Schwelle zum Erwachsenen, und ich habe gefühlt, es kann jetzt etwas ganz anderes kommen – nämlich etwas viel Größeres zu erreichen, doch wusste ich nicht, als „WER“.

Mir war bewusst, dass eine Werbeagentur mir das, was ich suchte, nicht leisten können würde. Unterschwellig hatte ich zwar jemanden gesucht, der mir dabei helfen könnte und habe schließlich dich gefunden.

Nachdem ich ein Video von dir gesehen hatte, wusste ich, dass du gewisse Dinge ähnlich siehst und dies aus mir heraus fördern kannst. Dem habe ich mich anvertraut. Ich war mir sicher, dass ich am Ende einen besseren Blick auf mich selbst und mein Business haben würde. Und, dass ich einen genauen Plan bekommen würde, wie ich dieses Erkannte dann nach außen tragen kann, ohne dass mir jemand dabei etwas mir Fremdes überstülpt.

Während der 3 Monate, in der ich auch anderweitig sehr eingespannt war, wusste ich meine Inhalte immer bei dir in einem sehr guten Werdeprozess. Das ist unbezahlbar, diese Empathie… und ich habe gespürt, dass du mindestens genauso intensiv wie ich die ganze Zeit an mir dran warst. 

Ein besonderes Aha-Erlebnis im Prozess war die Arbeit an meiner „Wunschkundin“ bzw. „Wunsch-Team-Leaderin“, die ein noch unentdecktes Leaderinnen-Potenzial in sich trägt. Nach Fertigstellung meines Markenbuchs traf ich „ganz zufällig“ eine potenzielle Wunsch-Team-Leaderin, die meinem Wunschkundinnen-Profil 1:1 entsprach. Magic!

Ich möchte allen Selbständigen und Existenzgründern raten, nicht nur in ihr Fachwissen zu investieren, sondern insbesondere in ihr Marekting, das mit Personal Branding anfängt, damit sie ihre Wunschkunden überhaupt erreichen.“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

cover-gabriele

Gabriele Reichard

Bold Leader

„Liebe Anna,
von ganzem Herzen DANKE für diese spannende und magische Zusammenarbeit. „Magische Entfaltung“ – das hat mich fasziniert und angezogen und so war es auch.
In diesen 3 Monaten konnte sich die Essenz meiner Marke entfalten. Sich so konzentriert mit der eigenen Marke zu beschäftigen, mit spannenden Lektionen, inspirierenden Coachings und kompetenter Unterstützung, macht schon Sinn und gibt sehr viel Sicherheit. Ich habe jetzt das notwendige Rüstzeug um eine schöne Webseite zu gestalten und meine Wunschkunden magisch anzuziehen.
Im Laufe dieses Prozesses wurde mir erst klar wieviel unterschiedliche Botschaften ich bisher aussandte. Danke für diese wertvolle Unterstützung, die ich von ganzem Herzen weiterempfehlen kann.
Ganz liebe Grüße und noch einmal ein DICKES DANKE!

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

cover-brigitte-ennengel

Brigitte Ennengel-Yildiz

Impulsgeberin für lebendige Unternehmen

„Liebe Anna,
ich danke dir für unsere wundervolle Zusammenarbeit.
Du hast es mir ermöglicht, mich ganz zu erkennen, so dass mich meine Marke jetzt widerspiegelt. Durch dein Arbeitsmaterial habe ich es geschafft, mein Coaching-Business auf den Punkt zu bringen. An den Stellen, wo ich alleine stecken blieb, warst du immer sofort für mich da.
Die größte Transformation war für mich, dass du mich völlig wertfrei gesehen hast, und es mir somit möglich war, mir bezüglich meiner Marke zu erlauben, ganz ich selbst zu sein.
Was du mit deiner „Magischen Entfaltung“ kreiert hast, war für mich sehr wertvoll. Danke, danke, danke!
Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg damit und empfehle dich gerne weiter.
Ganz liebe Grüße
Kathleen“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

cover-markenbuch-kb

Kathleen Bullan

Positionierungscoach

„Ich habe Anna gefunden, als ich nach einem Designer / einer Designerin suchte, mit dem /der ich meine Marketingaktivitäten planen und umsetzen konnte. Beim Durchforsten diverser Webseiten wurde mir immer klarer, was ich nicht wollte: Marketing-Profis, die mir eine Handvoll Fragen stellen, dann drei Alternativen für z.B. meine Webseite erstellen, zwischen denen ich mich entscheiden darf. Trotz ganz wenig Marketingahnung war mir klar, dass ich als Coach ganz klar in der Botschaft sein muss. Ich hatte auch das Gefühl, dass die Konsistenz und Harmonie von Farben und Formen im Einklang mit der Botschaft eine Rolle spielt. Ich hatte mir für die Suche nach dem geeigneten Partner viel Zeit genommen und bin so auf Anna gestoßen.

Ihre Message habe ich verstanden. Das war das, was ich wollte, und das, was ich am Ende auch bekommen habe. Die Ideenfetzen, die in meinem Kopf schwirrten, konnte ich durch ihre strukturierte Anleitung, ihr präzises Hinterfragen ordnen, neue entwickeln, andere korrigieren bzw. präzisieren. Und was ich selber nicht konnte, hat dann Anna angeboten. Durch ihr Gefühl für Menschen und die Fähigkeit, die Menschen und was in ihnen ist zu erkennen, konnte ich dies gut annehmen. Zu der Professionalität, die Anna an den Tag legt, gehört auch, dass sie im Prozess sehr geduldig ist. Bis meine Farben  endlich stimmig waren, habe ich die Farbpalette schon ein bisschen ausprobiert.

Das Ergebnis ist ein für mich stimmiges Konzept für meine gesamte Positionierung heute, mit Anleitungen bzw. einem Fundus (wie z.B. die Wortsammlungen)  für die natürlich notwendigen Weiterentwicklungen, damit meine Marke immer klar bleibt, und meinen Klienten somit Sicherheit bei der Entscheidung zu einer Zusammenarbeit mit mir gibt. Ich kann Ihnen, lieber Leser, ein Coaching mit Anna nur empfehlen, wenn Sie eine saubere Positionierung Ihres Business im Markt anstreben.

Berit W.

EntwicklungsCoach

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor dem Coaching fühlte ich mich immer noch nicht am richtigen Platz und hatte meine Weg noch nicht so gefunden. Als ich dann zu dir gekommen bin, war das wie eine Explosion.
Ich war dann sofort in meinem Prozess, motiviert und energiegeladen. Davor hatte mir die Motivation gefehlt, meine Klienten wurden immer weniger und ich fragte mich, „Wie geht das jetzt weiter?“

Mein Ziel war es, dass ich mit meiner Marke nach außen so präsent bin, dass ich die Menschen anziehe, denen ich wirklich von Herzen helfen kann. Ich denke, da hast du mir wirklich einen großen Schritt weitergeholfen. Du hast mir geholfen, mich in der Tiefe zu erkennen. Wie ich dieses Puzzle zusammenfüge, so dass es dann ein richtiger Weg ist, das hatte mir gefehlt – und das haben wir jetzt gelöst.

Ich finde mich so sehr in meinem Markenbuch wieder, es ist vollkommen stimmig für mich und du hast es so auf den Punkt gebracht. Jetzt bin ich einfach zutiefst dankbar und fühle mich so sicher und so leicht, weil ich mich so, wie ich wirklich bin, präsentieren und nach außen gehen kann.

…wer sich überlegt, ein Branding machen zu wollen, braucht unbedingt die Bereitschaft, wirklich mutig etwas verändern zu wollen. Und da bist du wirklich die Richtige, weil du diese Empathie hast, dich sofort in den Menschen einzufühlen um ihn dort zu empfangen und von dort mit ihm diesen Weg zu gehen.

Ich danke dir von Herzen, du hast mir wirklich einen großen Schritt weitergeholfen!

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

agatha-pistrol-markenbuch-cover

Agatha Pistrol

Seelenweg-Entfalterin

„Liebe Anna, ich möchte an dieser Stelle „Danke“ sagen. Du bringst mit Deinen super ausgearbeiteten Lektionen alles in einen wirklich stimmigen Prozess. Es wird nicht nur an der Oberfläche gearbeitet, sondern man muss selbst mit sich und seinen Prozessen in Resonanz gehen. Dafür taucht man während des Brandings ganz tief in alle Bereiche ein und schafft es somit, alles auf den Punkt zu bringen. Ich kann es jedem nur empfehlen, da durch das Branding sozusagen das persönliche Gerüst geschaffen wird. Sowohl zum Bereich Wunschkunden, aber auch Formulierungen, Geschichten, Farben, Schriften, Bilder. Als mein Markenbuch fertig war, freute ich mich riesig – es drückt das aus, was ich schon lange nach draußen bringen wollte. Ich bin fasziniert. Jetzt heißt es noch umsetzen und dies mit viel Freude unter Beachtung aller Hinweise. Liebe Grüße Sibylle“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

sibylle-cover

Sibylle Bräuer

Gesundheitsberaterin

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Vor dem Coaching kam ich einfach nicht auf den Punkt. Und über meine Webseite Kunden zu generieren – davon war ich Lichtjahre entfernt. Ich habe ein Webinar nach dem anderen gemacht und versucht, mir das alles zusammenzudoktern. Aber da kam ich einfach alleine nicht weiter. Das erzielte Ergebnis ist, dass ich jetzt das Grundgerüst habe und mich daran festhalten kann. Ich mache es jetzt genau so, wie wir es definiert haben, da gibt es kein Links und kein Rechts mehr. Und wenn etwas nicht passt, fliegt es.

Es war wunderbar zu erleben, dass alles im Markenbuch ja ursprünglich aus mir selbst heraus kam. Ich muss mich nicht mehr selbst zensieren! Ich habe es über drei Monate erarbeitet, es ist jetzt wirklich meins. Das alles so konkret auf den Punkt zu bringen, war für mich (früher) so wahnsinnig schwierig. Mich aber jetzt im Markenbuch zu erkennen, das war schon ein tolles Erlebnis.

Die größte Veränderung war die, zu sagen, „Das bin jetzt ich, das ist meine Marke und das darf so sein“. Ich muss mich nicht mehr verbiegen um irgendwas nach außen zu transportieren, was ich nicht bin. Ich habe jetzt Lust darauf, Neues auszuprobieren, weil der Ballast weg ist.

Bevor du dein Business hinschmeißt, weil du keine Kunden bekommst, buch die Anna und versuch’s nochmal. Allein der Prozess, diesen Weg zu gehen, und soviel Klarheit zu bekommen, das ist kongenial. Es ist echt ne Befreiung zu sagen,“Ja das bin jetzt ich und lasst mich doch alle in Ruhe mit dem ganzen Gedöns, was es da außenrum noch gibt und was jeder meint machen zu müssen. Ich mache jetzt nur noch die Sachen, die für meine Marke dann auch stimmig sind“. Das ist sehr sehr befreiend und jeden Cent Wert.“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

Titelbild Markenbuch Angela Schatta

Angela Schatta

Herzrebellin. Angstbefreierin

„Ich verfüge über 20 Jahre Führungs- und  Management-Erfahrung im Handel und habe mit verschieden großen Teams erfolgreich gearbeitet. Heute begleite ich Unternehmen in Veränderungsprozessen und in ihrer nachhaltigen Entwicklung bei der Gestaltung und Weiterentwicklung in der Organisation, unterstütze bei der Optimierung von Prozessen und helfe Veränderungsprozesse erfolgreich zu meistern (z.B. Generationswechsel).

Bevor ich das Coaching mit Anna begann, tat ich mich schwer damit, zu definieren, wie mein Design, meine Werbematerialien und mein gesamter Außenauftritt gestaltet sein sollten. Mich begleitete immer das Gefühl des „Nicht-Verstanden-Werdens“ von Menschen, welche mich dabei begleiten sollten (z.B. Designer). Dies führte dazu, dass ich mich selbst in Frage stellte, bis ich Anna traf.

Ich erhoffte mir von Anna Unterstützung zu erlangen, um die Inhalte meines Tuns und Aussagen über mich selbst kurz und prägnant auf den Punkt zu bringen. Ich wollte klar ausdrücken können, wofür ich stehe, was mich auszeichnet und was meine Kunden, also Unternehmer, von der Arbeit mit mir haben würden.

Auf Grund Deiner Empathie, Deiner Erfahrungen und Erlebnisse habe ich mich für eine Zusammenarbeit mit dir entschieden. Unsere Gespräche und die Aufgaben waren sehr professionell und anspruchsvoll und führten zu einem Ergebnis mit dem ich sehr zufrieden bin. Ich habe erfahren, dass ich mir einiges an Investition hätte sparen können und wäre sicher mit einem besseren Gefühl schneller zum Ziel gekommen wenn ich um Deine Existenz gewusst hätte. Ich danke Dir für die tolle und gewinnbringende Arbeit und Zusammenarbeit.“

Hie r geht’s zur Projektvorstellung…

Markenbuch Cover

Dörte R.

Führen auf Augenhöhe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor dem Coaching stand ich komplett am Anfang meines Business und merkte, „Wenn ich nach draußen gehe, möchte ich nicht einfach „Coach“ auf meine Visitenkarte schreiben. Ich wollte etwas haben, das ich wirklich bin.“

Ich finde es ganz toll, dass ich dich gleich gefunden habe und meine Marke gleich greifbar und artikulierbar machen konnte. Da ich gesehen habe, dass du Markenbücher erstellst, wollte ich auch so eins haben.

Ich fand es sehr überzeugend, was du auf den Markt bringst, denn ich spürte, dass Menschen, die als Coach oder Heiler nach außen treten, dies professionell machen sollten. Und da ich selbst sehr professionell arbeite, möchte ich mich auch von Experten in meinem Business begleiten lassen.

Als das Markenbuch fertiggestellt war, konnte ich die ganze Arbeit der letzten drei Monate einmal als Ganzes sehen. Ich konnte jetzt jede Seite durchgehen und sagen, „Ja, das ist es!“

Das Wichtigste am ganzen Prozess war das Herausarbeiten des Archetyps, bei dem du ganz genau herausgearbeitet hast, wer ich bin: Der sinngetriebene Pionier, der dann zu meinem Markennamen „Change Guide“ wurde.

Ich finde es sehr wichtig, ein Branding zu machen und finde, du machst das ganz toll. Ich kann einfach sagen, dass es gerade  Menschen, die unserer Branche richtig hilft, sichtbar nach außen zu werden, klar und greifbar. Das hilft einfach wirklich, anzukommen und das ist ja auch ein Problem in unserer Branche… Und ich finde es schön – je klarer, sichtbarer und deutlicher es wird, sagen zu können, „Ja, hier sind wir.“ Und da kann ich dich nur empfehlen!“

Hier geht es zur Projektvorstellung…

birte-vehrs-markenbuch-cover

Birte Vehrs

Change Guide

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Vor unserer Zusammenarbeit hatte ich noch kein klares Konzept. Ich kannte die grobe Richtung, in die ich gehen wollte, die aber noch konkretisiert und geschärft werden sollte. Ich habe mir vor allem Klarheit gewünscht und was mich besonders macht. Entschieden, habe ich mich, mit Anna zusammenzuarbeiten, weil ich wusste, dass sie ein Talent dafür hat, Dinge sichtbar zu machen. Dieses Talent wollte ich für mich nutzen, um Klarheit zu schaffen für das, was ich wirklich will. 

Als meine Marke dann klar war, war dies ein befreiendes Gefühl, dass mir Sicherheit für das gab, was als nächstes kam.

Wenn ich das, was wir bisher gemacht haben, zusammenfassen soll, ist es ein Prozess der Selbsterkenntnis gewesen. Mir ist bewusst geworden, was mir an meiner Arbeit wirklich wichtig ist und was mir auch Erfüllung bringt und mich glücklich macht. Insgesamt war es bei mir ein Klarwerden über das, was ich wirklich will, was ich in meinem Leben und mit meiner Arbeit noch erreichen möchte und wie ich damit auch die Welt verbessern möchte. Dieses Klarwerden war für mich die wichtigste Transformation. Das Markenbuch gibt mir die Sicherheit und eine Art Handlungsanleitung für das, was ich nach außen tragen möchte. Es gibt mir die Ratschläge, die ich brauche, um Entscheidungen treffen zu können.

Die Zusammenarbeit mit Anna macht viel Spaß, sie ist sehr produktiv, bringt die Dinge auf den Punkt und holt einen auch mal zurück, wenn es in eine andere Richrtung geht, als das eigentliche Ziel ist. Man kann einfach glücklich mit dem Ergebnis sein.“

Hier geht’s zur Projektvorstellung…

cover-freiraumberater

André Ahrend

Freiraumberater

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Da ich gemerkt hatte, dass ich in vielen Punkten einfach nicht mehr weiterkam, entschied ich mich für ein Coaching. Ich wusste irgendwie gar nicht mehr so richtig, was eigentlich zu mir selbst passt und war mir bei meiner Positionierung immer sehr unsicher. Außerdem kam ich nicht so in die Umsetzung und war ziemlich festgefahren. Mir fehlte da jemand von außen, der mir sagt, „so kannst du es machen“. Vor allem wollte ich auch meine spirituelle Seite mit integrieren, kriegte das aber nicht so richtig zusammen.

Ich wollte gerne eine Positionierung erarbeiten, mit der ich mich wohlfühle, in der ich mich selbst wiedererkenne und nicht das Gefühl habe, jemand anders setzt mir das auf. Da bist du sehr feinfühlig und intuitiv vorgegangen und hast die Punkte, die ich ja eigentlich schon hatte, aus mir herausgeholt. Da habe ich im Gesamten gemerkt, „sie versteht mich und das, was ich möchte“.

Im Coaching habe ich einen erheblichen Teil meiner Persönlichkeit wiedererkannt. Diesen Teil hatte ich gar nicht mehr gespürt. Der hatte sich irgendwie abgespalten. Durch die intuitive Gabe, die du wirklich hast, hast du es geschafft, das auf den Punkt zu bringen, was mich ausmacht – das, was ich gar nicht mehr wahrgenommen habe, weil es vielleicht so alltäglich für mich war. Ich wollte immer was anderes vorgeben, als ich eigentlich bin, auch um mich zu schützen… da bist du sehr feinfühlig vorgegangen und hast mich sehr stark ermutigt.

Das Coaching war innerlich richtig bewegend für mich. Ich fühle mich total erkannt. Es war, wie wenn etwas von mir abgefallen ist, was mich vorher unauthentisch gemacht hat.“

Jacqueline Wesling

Seelenzauber-Coach

Wie hast du persönlich von dem Coaching profitiert? „Das Coaching hat mich zum Weiterdenken inspiriert und mir mehr Klarheit eröffnet.“

Was war hinterher anders als vorher? „Meine Bilder und Vorstellungen wurden präziser, der Weg der Umsetzung deutlicher.“

Was hat dir an meiner Art zu coachen gefallen? „Deine strukturiere Vorgehensweise, Deine Beharrlichkeit die Dinge immer wieder auf den Punkt zu führen.“

Würdest du mich weiterempfehlen? Wenn ja, mit welcher Begründung? „Ja. Du hast die Gabe das Wesentliche und Hintergründe zu erkennen.“

Gerd Priebe

Architekt, Gerd Priebe Architects & Consultants

Wie hast du persönlich von dem Coaching profitiert? „Für mich war wichtig, zu klären, ob ich beruflich in eine bestimmte Richtung gehen soll. In diesem Coaching habe ich mit deiner Hilfe erfahren, was mich hemmt und wie ich damit umgehen kann. Ich habe ein wirksames Tool in die Hand bekommen, mit dem ich praktisch arbeiten kann, um meinem Ziel näher zu kommen.“

Was war hinterher anders als vorher? „Ich fühlte mich sicherer und erleichtert, dass ich in meiner Entscheidungsfindung weitergekommen bin. Sofort im Anschluss an das Coaching habe ich mich an die Umsetzung gemacht. Super!“

Was hat dir an meiner Art zu coachen gefallen? „Du hast sehr schnell mit mir zusammen herausgefunden, was mich hemmt. Deine Art ist sehr einfühlsam, aber trotzdem zielführend. Für mich ist das die perfekte Mischung!“

Würdest du mich weiterempfehlen? Wenn ja, mit welcher Begründung? „Ja, auf jeden Fall!! Siehe oben!“

Susanne Ziegelmeyer, Sinn und Wandel - Coaching und Beratung

Wie hast du persönlich von dem Coaching profitiert? „Ich habe wieder etwas Mut gefasst, mich trotz meiner Gedanken, in meinem Alter finanziell, familiär und karrieretechnisch schon viel weiter sein zu müssen, doch weiter mit der Suche nach meinem Weg zu befassen. Ich habe von Dir wichtige Rückmeldungen bekommen, wie ich auf andere wirke. Ganz besonders wichtig war aber, dass ich in dem riesigen Wust von Gedanken ein wenig Ordnung bekommen habe und nun wieder klarere Gedanken fassen und zielorientierte Pläne machen kann.“

Was war hinterher anders als vorher? „Das Bewusstsein, mit meiner Art zu denken, doch nicht ganz allein zu sein. Viele Entscheidungen und Misserfolge konnte ich nun besser, bzw. überhaupt erklären. Ich kann jetzt viele komplett nutzlose Tätigkeiten in meiner Arbeit weglassen, weil ich weiß, wie und warum ich so funktioniere.“

Was hat dir an meiner Art zu coachen gefallen? „Dein umfassendes und ehrliches Interesse an meiner Person hat mir sehr geholfen, mich zu öffnen. Deine Rückmeldungen, sehr klugen Nachfragen und die Tatsache, dass Du auch eigene Ideen eingebracht hast, fand ich besonders hilfreich.“

Würdest du mich weiterempfehlen? Wenn ja, mit welcher Begründung? „Ich habe Dich bereits weiterempfohlen, weil ich selber erlebt habe, dass Du anderen tatsächlich helfen willst und kannst!“

„Anna ist so eine Macherin. Wir treffen uns und nehmen uns vor, bis zum nächsten Mal ein Brötchen zu schmieren. Anna nimmt sich vor, eine Bäckerei zu bauen. Und das macht sie dann auch!“

Michael Donatus, Donatus-Werke Training & Consulting

„Ich hatte mit Anna ein tolles und aufschlussreiches Karriere-Life-Coaching. Es hat Spaß gemacht und mich weitergebracht, daher kann ich sie weiterempfehlen. Sie arbeitet sehr klar und einfühlsam. Viel Erfolg weiterhin!“

Christina Hessling

Coach

„Your coaching was very effective for me. I’m in the same company, but I was promoted to a much better job. Thanks to you I think.“

Anne

Legal Secretary

„Der Online-Kurs hat mir viel Selbsterkenntnis, Herzenserfahrungen und Heilung gebracht. Die tägliche Innenschau diente mir selbst wieder näher zu kommen und vieler Dinge bewusster zu werden, die einem im Alltag gar nicht mehr auffallen! Vielen herzlichen Dank für diese Erfahrungen. Dir alles Liebe und viel Erfolg weiterhin mit deinem Onlinekurs & Buch!“

Kathrin

Krankenschwester

„Anna ist eine Ausgräberin der Talente eines Menschen. Sie hat eine tolle Technik, mit Ihrer Erfahrung den roten Faden zu entdecken und freizulegen. Sie kann die Zusammenhänge gut erklären, klasse zusammenfassen und bringt es verständlich rüber. Ich habe endlich das Gefühl, daß ich verstanden werde von einem Menschen, der weiß, wovon er spricht. Ich kann nur Danke sagen für dieses augenöffnende, bereichernde Gespräch!“

Gisela Neubauer

Wellnesstherapeutin

„Liebe Anna, ich danke dir Anna Breitenöder für deine Arbeit, deinen Schöpfergeist und deine Herzensart! Ich danke dir, dass du den Weg zu deinem Herzen gegangen bist und mich daran teilhaben lässt. Ich profitiere davon sehr. Es ist unbezahlbar, was deine Worte, deine Bilder, deine Stimme in mir bewirken und ich freue mich auf ein Coaching mit dir. An dieser Stelle möchte mir selbst danken, meinem Herz und meinem Ego. Ich habe ganz viel durchgemacht und entscheide mich für die Selbstheilung und gegen das Opferdasein. Durch Selbstliebe ist alles möglich und Anna, du hilfst mir dabei, genau diese Selbstliebe wieder zu spüren. Dankeschön! Herzensgrüße!“

Maria Piesker, DJane Maria

„Im Coaching mit Frau Breitenöder konnten praktikable Handlungsstrategien für meine Leitungstätigkeit erarbeitet werden. Neben der Klärung grundlegender Voraussetzungen, der Sensibilisierung auf eigene Stärken & Bedarfe begleitete Frau Breitenöder feinfühlig die Fokusierung auf wesentliche Handlungsmethoden. Durch praktische Übungen führt Frau Breitenöder zu einer praktikablen Anwendung in der Praxis. Mit ihrer ruhigen und leidenschaftlichen Art gestaltet Frau Breitenöder ihr Coaching zielführend, praxisnah und freudvoll.“

Ines Winkler

Leiterin , Hort Elbtalkinder

„Während den Monaten des Workshops habe ich intensiver zu mir selbst gefunden als je zuvor. Ich habe gelernt effektiv an meinem Weg zum Ziel zu arbeiten. Ich weiß nun, woher die Widerstände resultieren, die sich mir in den Weg stellen und wie ich sie mir zum Freund machen kann. Vor allem die Arbeit im Team war augenöffnend für mich. Denn wenn andere auf die eigenen Schwierigkeiten und Probleme blicken, ergeben sich schnelle und einfache Lösungen, die ich selbst nicht gesehen habe. Alles in allem: Es war für mich die perfekte Entscheidung, teilzunehmen.“

Elsa

Online-Redakteurin

„I came to Anna at the beginning unsure about my career, and just 4 weeks later feel that I have a positive outlook on an achievable goal.  This goal maybe 5 years down the line, but I know now what I need to do in order to reach that.  The coaching has directed me to the path that I should take, and although it may have been on my mind for a couple of years, there is a new positivity and clarity in the way that I can achieve it.“

Frances

Senior Designer

„Die wohlwollende und wertschätzende Art von Anna und das Miteinander in der Gruppe gefielen mir von Anfang an. Zuerst ging es um Visionssuche und -findung, dann um die Konkretisierung der Wünsche und Ziele – in meinem Fall ein Halbmarathon und das Schreiben eines Gedichtbandes. Auch Widerstände und Probleme wurden erfolgreich bearbeitet, so dass ich jetzt regelmäßig jogge und schreibe.“

Jenny

Verwaltungsfachangestellte

„Anna vermittelt mit Spaß bei der Arbeit sehr kompetent und optimistisch ihr tiefgründiges Fachwissen. Wenn ich vorher Angst vor etwas hatte oder nicht richtig weiterkam, habe ich nun gelernt, dass es auch andere und einfachere Wege zu meinem persönlichen Ziel gibt.“

Marco

Mediengestalter

„Liebe, Anna! Ich hab dich in persönlichen Gesprächen als eine sehr sensible und einfühlsame, aber auch sehr zielstrebige Frau kennengelernt, die einem durch konkrete Fragen weiterhilft, verborgene Potentiale zu finden. Der online-Kurs ist sehr durchdacht und strukturiert aufgebaut, ich habe mich jedes mal schon auf das nächste Modul gefreut. Durch die eingewobene Geschichte, das kreative Arbeiten mit dem Arbeitsblatt und der dazugehörigen Meditation hat man nicht das Gefühl, dass man sich durch den Kurs hindurcharbeiten muss, sondern man wird in kleinen Schritten immer tiefer in sein unterbewusstes Glaubenssystem geführt und kann dabei erkennen, was man in seinem Leben ändern kann, wo Stärken liegen und findet dabei auch verborgene Schätze. Mich hat das sehr bestärkt den von mir angedachten Weg wirklich zu beschreiten.“

Petra Lange

Hausfrau

„Durch das Eintauchen in Annas Programm „Werde Du selbst“ wurde mir auf eine fabelhafte, wundersame und inspirierende Weise der Zugang zu meiner Seele, meinem Lebensweg und meinen Träumen verschafft. Mit ihren geleiteten Meditationen und Erzählungen ist es mir gelungen auf meine innere Stimme zu hören und mein Vertrauen in mich selbst zu wecken. Die täglichen Übungen, welche sich super in den Allltag integrieren lassen, haben mir zu mehr Klarheit auf meinem Weg verholfen, wodurch ich mich für meine Passion kraftvoll und gestärkt fühle. Die entspannte Methodik hat mir geholfen zu mir zu finden. Danke!“

Amelie Safarie

Architektin

„Liebe Anna, 

ich möchte mich bei Dir ganz herzlich für den spannenden Vortrag „Die Archetypen im Marketing“ im Rahmen unseres Marketingtages bedanken. Dein Vortrag hat mir eine neue Facette bei der Zielgruppenbewerbung eröffnet. Das Feedback Deiner Workshopbesucher war großartig!  Der Marketingtag war ein voller Erfolg – danke für deine Unterstützung! 

Viele Grüße aus der Neustadthalle, Enver Nickel“

Enver Nickel

Geschäftsführer, Marketingtag Sächsische Schweiz

„Mit Begeisterung habe ich den von Anna Breitenöder entwickelten Kurs absolviert. Er ist durch seine Struktur einzig in seiner Art und im Gegensatz zu den zahlreichen Programmen anderer Anbieter, mit denen ich bereits Erfahrungen sammeln konnte, wirklich sehr individuell und gibt Raum für eine freie, ganz persönliche und kreative Entwicklung. Gerade die Kombination der verschiedenen Schritte, mit einer kurzen, die Inspiration anregenden Geschichte, einem alle Sinne aktivierenden Arbeitsblatt sowie der anschließenden Meditation und Reflexion, macht diesen Kurs so besonders. Das begleitende Online-Coaching mit persönlicher Email-Unterstützung ist ein unglaublich wertvolles Tool und bietet ein gelungenes Zusammenspiel aller Möglichkeiten der Persönlichkeitsentwicklung.

Ich kann daher den Kurs nur wärmstens empfehlen! Danke, liebe Anna, für die gewinnbringende Erfahrung, die mir durch Deinen Kurs ermöglicht wurde! Auch meinen kreativen Klientinnen werde ich Dich weiterempfehlen!“

Caroline Friedrich-Vogel

KILABO LIFE © - Training und Consulting

„Liebe Anna, ich möchte dir herzlich danken. Du hast es auf ganz zauberhafte Weise geschafft, meine Herzenswünsche sichtbar zu machen. Mit schlauen Fragen hast du mich vom Nebel befreit, der mir meine Berufung verschleiert hat. Jetzt sehe ich klar und kenne die Richtung, in die ich mich und mein Business weiterentwickeln möchte. Du schaffst es, in deinem Coaching alte Denkmuster zu entflechten und meine eigenen Antworten auf die scheinbar schwierigen Rätsel an die Oberfläche zu bringen. Die Aufgaben, die wie ein Bleigürtel an mir haften, werden nach und nach durch die immer größer wachsende Begeisterung gesprengt. Jetzt fühlen sie sich wie kräftige Flügel mit Vision an! Das Leben darf leicht und schön sein! Ich freue mich auf viele weitere inspirierende Gespräche mit dir und kann dich aus vollem Herzen weiterempfehlen. Liebe Grüße, André“

André

Unternehmer

Du willst dein Soul Business zur Entfaltung bringen?

Hol dir meinen Soulletter, damit wir in Kontakt bleiben.
Mehr Infos zum Soulletter oder gleich anmelden...
Du erhältst meine Emails, mit denen ich dich spontan inspiriere und geniale Angebote schicke, so auch meine Frühbucher-Aktionen.
Du kannst dich jederzeit daraus abmelden.

Meine Informationen zum Datenschutz findest du hier .