In diesem Artikel und Video möchte ich dich dazu inspirieren, deine Soul Mission auf die Welt zu bringen. Und dein Soul Biz zum Erfolg zu führen!

Das Video ist auf meiner Facebook-Unternehmensseite erschienen. Dort erscheinen im wöchentlichen Rhythmus hilfreiche Videos und Impulse).

Wie du weißt, habe ich gerade eine tiefe Transformation hinter mir

…bzw. stecke noch mitten drin.

Es tut sich unglaublich viel. Wunderbare, große, schöne, interessante, aufregende, spannende Dinge entstehen gerade mit dem Fokus auf dich und deine Entwicklung. Und dass du in deinem Business weiterkommst, darum geht es!

Die Menschen, die ich inspirieren und motivieren möchte, sich zu verändern, sind im Herzen Soul Warriors, Seelen-Kriegerinnen, ja, mutige Unternehmerinnen, die im beratenden und heilerischen Bereich tätig sind und die etwas in dieser Welt bewegen wollen. Und Veränderung katalysieren wollen.

Genau darum geht es – dass es mehr und mehr bewusste Kräfte gibt, die diese Veränderungen anstoßen und möglich machen.

Was es dazu braucht, ist deine eigene Veränderung!

Wenn du so ein Katalysator bist in deinem Bereich, dann meine ich dich und dann kannst du auch so eine Veränderung anstoßen.

Meine Herkunft und Entwicklung…

In den letzten Wochen hatte ich sehr viele tiefsinnige Gespräche und dort sind mir auch viele Dinge bewusst geworden.

Ich komme aus einer sehr leistungsorientierten Familie, wo es so war, dass wenn du Leistung bringst, dann wirst du geliebt und wenn es nicht so ist, dann ist es auch okay…

Aber in Wahrheit war es nie okay. Menschen, die wie ich sehr empathisch sind, spüren das.

Kinder beobachten ja und so habe ich die Welt um mich herum beobachtet. Ich habe gesehen, dass man ein bestimmtes Mindset oder Art der Sichtweise auf die Welt haben muss, um zu überleben. Dies war die Überzeugung, die aus meiner Erziehung kam. Dadurch habe ich sehr, sehr früh meine wirklichen Bedürfnisse abgestellt. Vielleicht auch die Verbindung zu meiner Intuition. Denn diese ist eine sehr leise Stimme und nicht immer leicht zu hören, wenn man es nicht gezeigt (oder erlaubt) bekommt.

Heute weiß ich, es ist möglich, den eigenen kreativen Ausdruck zu leben

…aber viele, viele Jahre hatte ich das Gefühl, in einem verschlossenen Kokon zu leben – ich hörte die Welt nicht und die Welt hörte mich nicht – irgendwie gab es da keine Kommunikation zwischen uns.

Was ist passiert, damit ich den Zugang zu mir selbst und zu meiner Intuition wieder bekommen habe?

Natürlich ist es so, dass ich diese leise Stimme, die da war, immer gehört habe. Aber ich konnte sie nicht interpretieren. Ich wusste nicht, was es ist. Es war so ein seltsames Anna-Ding, das ich nicht verstehen konnte. Teilweise war es mir auch lästig, denn es hat nicht zu dem gepasst, was ich dachte, dass es die Gesellschaft von mir erwartet. Anstatt also darauf zu hören, habe ich es heruntergedrückt….

Du möchtest mehr über die Möglichkeiten des Soul Branding erfahren und wie du dir damit dein erfolgreiches Soul Biz erschaffst?

Aber es hat sich im Außen gezeigt. Mit 13 Jahren bekam ich Magersucht, die dann in eine Bulimie umschlug. Heilung war kaum möglich, da der Bewusstseinslevel zwischen mir und meiner Umgebung sehr niedrig war (ich hatte tatsächlich 20 Jahre lang diese Krankheit). Das heißt, die Verbindung zwischen Bulimie und der ungehörten inneren Stimme, wurde nicht hergestellt. Auch nicht von den zahlreichen Psychologen, die ich aufgesucht hatte.

(Meine Geschichte habe ich übrigens in Romanform verfasst…)

Mit 34 bekam ich eine sehr schwere bakterielle Infektion. Und ich hatte damals in einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet, weil ich frisch nach Deutschland zurückgekommen war und dringend einen Job gebraucht hatte. Ich wurde krank und aufgrund dessen gekündigt.

Aber bevor dies passierte, hatte ich gespürt…

dass ich diesen Job gar nicht mehr machen konnte. Weil in mir war es so laut geworden und alles rief nach meinem wahren Ich.

Ich lebte damals mit meinem Ex-Freund zusammen. Er ist Philosoph und hatte sehr viel meditiert (wodurch ich noch mehr meditierte als zuvor schon). Dadurch wurde mein Bewusstseinslevel stark erhöht und die Krankheit getriggert, Bakterien hin oder her. Die Krankheit zeigte mir, dass ich nicht das Leben lebte, dass ich eigentlich leben wollte! Sie hat mich regelrecht umgeworfen und zum Nachdenken gezwungen.

Damals fasste ich den festen Entschluss, mich selbständig zu machen

Denn ich wusste, tief in mir, dass ich Coach bin und andere zu ihrer Berufung führen möchte.

Zwar hatte ich eine Coachingausbildung, aber keinerlei Ahnung von Selbständigkeit.

Interessanterweise erzählte ich dann später immer, dass ich an die falschen Berater geraten war und war sehr wütend darüber. Aber in Wahrheit war es so: Aufgrund meiner eher maskulinen Konditionierung, konnte ich den weiblichen Weg gar nicht sehen (und die richtigen Berater für mich noch gar nicht erkennen).

Vielleicht kennst du es von dir, dass du vielleicht auch so geprägt bist, dass du denkst, die und die Beraterin, Ausbildung oder Strategie ist jetzt für dich das Richtige – weil du irgendwann einmal gelernt hast, dass bestimmte Methoden zum Erfolg führen.

So war es bei mir auch. Als es darum ging, bestimmte Entscheidungen für Beratungen, Ausbildungen, etc. zu treffen, habe ich mich immer auf meine Erfahrungen und Verstand verlassen und nicht unbedingt darauf, was mir meine innere Stimme sagte.

Damit habe ich zwar mein doch recht erfolgreiches Business aufgebaut, doch eben nach dieser alten Methode.

2017 hat es sich dann so ergeben, dass ich nach und nach gespürt habe, dass es so gar nicht mehr geht. Zum Einen war ich wieder krank, diesmal chronisch, und im Herbst hatte ich dann das Gefühl, es fehlt etwas (auch aufgrund meiner intensiven Beschäftigung mit den Archetypen und meinem Bewusstsein dafür).

Wenn du bereits mit mir gearbeitet hast oder gerade tust oder sonst mit den Archetypen arbeitest, dann geht es ja immer darum, den Archetypen der Marke zugrunde zu legen, der gerade am stärksten hervorsticht, da er die größte Energie in sich trägt…

Aber wir Menschen sind ja nicht statisch, sondern entwickeln uns immer weiter. Und im Herbst war es dann so, dass ein ganz neuer Archetyp in mir auftauchte, der Soul Warrior oder innere Krieger, der eine ganz andere Qualität und Intensität hat als der Alchemist oder Soul Guide, der ja bis dahin präsent war (der Alchemist ist es immer noch sehr stark und ich weiß, dass er es bleiben wird).

Der Prozess war magisch!

Aufgrund meiner größeren Verbindung zu meiner Intuition habe ich es einfach spüren können. Auf dieser Reise habe ich unglaublich viel gelernt.

Jetzt habe ich die Vision einer großen Bewegung von Soul Warriors. Es ist diese Energie von spiritueller Bodenständigkeit und Umsetzung, damit sich in dieser Welt etwas bewegen kann. Weil nur Beten und Meditieren bringt meiner Meinung einfach nicht viel.

Meditation ist super, bewusste Gedankenveränderung ist der Hammer! Aber wenn sich danach nichts bewegt, wenn du danach nicht in die Aktion gehst, dann tut sich einfach mal gar nichts.

Soul Warriors meditieren auf ihre Weise und dann bewegen sie etwas. Genau darum geht es. Diese hochspirituelle Energie auf die Erde zu bringen und damit sehr positive Veränderungen anzustoßen – das ist das Ziel!

Vor drei Wochen kam dann die Idee des Soul Warriors Circle zu mir

Ein Inkubator, der Soul Warriors stärker macht, sie ausbildet, sie befähigt diese Mission, die sie in sich tragen, auch in die Welt zu bringen.

Ich sehe so viele unentdeckte Soul Warriors mit großen Plänen, Ideen und Visionen. Doch es passiert einfach nichts. Sie setzen es einfach nicht um.

Und weil ich ein Katalysator bin – für genau dich, wenn du ein Soul Warrior bist – habe ich mir tiefe Gedanken gemacht zur Frage,

„Wie schaffe ich es, dir zu helfen, deine Mission erfolgreich in die Welt zu bringen?“

Die Antwort findest du in dieser detaillierten Beschreibung!

Wenn du ein Soul Warrior mit einer Mission bist, dann lass uns sprechen!

 

Erschaffe eine Soul Brand, die (dein) Leben verändert!

Deine Anna Breitenöder

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn mit anderen Soul Warriors auf Mission!

Du möchtest mehr über die Möglichkeiten des Soul Branding erfahren und wie du dir damit dein erfolgreiches Soul Biz erschaffst?