Nach einigen missglückten Experimenten in meinem eigenen Business stellte ich fest: Als visionärer Einzelunternehmer ist eines tatsächlich das Wichtigste:

Finde nicht irgendwelche Kunden. Finde deine Wunschkunden! Welche, die dich glücklich machen.

Dies ist fast noch wichtiger, als dein nächster Verkauf!

Du wunderst dich, warum es gerade das ist? Dann lies…

Die Frage ist, was willst du?

Wie möchtest du leben und wie möchtest du jeden einzelnen Tag deines wertvollen Lebens verbringen, für das die Tage gezählt sind?

Möchtest du die Zeit in deinem Business mit Kunden verbringen, die nicht zu dir passen, für die du dich verbiegen musst und die dir das Leben schwer machen?

Oder möchtest du ab jetzt neue Kunden, die dich mögen, weil du so bist, wie du bist, und die begierig darauf warten, mit dir arbeiten zu dürfen, weil du sie inspirierst und ihnen dieses gewissen Etwas geben kannst, das sie näher zu ihrem eigenen Erfolg und ihrer Erfüllung bringt?

Deine Wunschkunden erreichst du, wenn du festlegst, wie deine Beziehungen zu ihnen aussehen sollen!

Deine Wunschkunden erreichst du, wenn du die Art deiner Beziehungen zu ihnen festlegst! Klick um zu Tweeten

Denn Beziehungen zwischen Menschen sind etwas Magisches

Sie definieren den Ort, die Welt, das Universum, in dem du lebst. Sie bestimmen, wie erfüllt du dich fühlst.

In manchen Beziehungen funkt es regelrecht, doch in anderen bliebt es kalt und emotionslos – Menschen wie aus verschiedenen Universen.

Du aber willst deine Lebenszeit doch mit „deinen Menschen“, die aus deinem Universum, verbringen, oder?

Wenn du etwas willst, dann gibt es nur einen Weg das zu erreichen: Du entscheidest.

Du entschiedest, was du willst und wie du es willst

Was für Kunden willst du haben?

Wie sollen sie dich behandeln (und du sie)?

Deine Wunschkunden müssen erkennen können, dass du genau sie meinst, wenn du mit ihnen kommunizierst (über Bilder, Worte, etc.).

Deine Wunschkunden müssen erkennen können, dass du sie meinst, wenn du mit ihnen kommunizierst. Klick um zu Tweeten

Wieso brauchst du Wunschkunden und nicht x-beliebige Kunden?

Weil du ihnen viel mehr Nutzen bieten kannst. Und weil das so ist, kannst du ihnen auch viel mehr verkaufen – ganz nebenbei, weil du für sie automatisch mehr wert bist als jemand aus einem anderen Universum.

Wieso ist das so?

Dein Universum und das Universum deiner Wunschkunden ist dasselbe.

Vielleicht wolltest du schon oft etwas an deinem Universum ändern. Das brauchst du mit der Wunschkundenstrategie nicht.

Vielleicht wolltest du auch schon in ein anderes Universum umziehen. Auch das brauchst du nicht tun.

Oder du dachtest, du müsstest die ganze Zeit so tun, als kämst du aus einem anderen Universum, nur um dem Menschen, der sich gerade zufällig zu dir hin verirrt hat, von dir zu überzeugen. Auch das gehört der Vergangenheit an.

Ganz klar! Du bleibst genau da wo du bist und findest heraus, wie dein Universum und seine Bewohner aussehen. Deine Wunschkunden.

Wie identifizierst du deine Wunschkunden?

Du gehst von deiner eigenen Geschichte aus!

Stell dir vor, dein Universum ist ein Abstraktum deiner eigenen Geschichte. Eine Materialisierung dessen, was du bisher erlebt hast. Und alle, die dort wohnen, haben ähnliche Geschichten erlebt. Möglicherweise wohnen sie etwas weiter weg, aber immer noch in deinem (eurem) Universum. Ihr bewohnt sozusagen eine ähnliche Geschichte und da du bereits ein ganzes Stück in diesem Universum unterwegs warst und einiges, und schon so einiges, was dir begegnet ist, durchschaut hast, kannst du die, die noch nicht so weit sind, an deine Hand nehmen und weiterführen.

Es ist tatsächlich so, dass dir die Menschen in deinem Universum sehr ähnlich sind.

Und nun kommt mein Geheimnis:

Halte dein Universum zunächst einmal relativ klein! Ziemlich klein sogar. Denn dann ist es überschaubar und macht es dir leicht, deine Wunschkunden vielleicht sogar alle einmal persönlich zu treffen.

Zuallererst solltest du also dein kleines Universum und seine Einwohner kennenlernen. Später baust du dir dann eine Möglichkeit, dein Universum auszubreiten. (Übrigens, das tut es dann ganz von alleine). Aber erst später.

Jetzt bin ich gespannt:

  • Wie sieht dein Universum aus?
  • Welche Geschichte hat es?
  • Welche Charaktereigenschaften haben seine Mitbewohner?
  • Was liebst du an deinem Universum?
  • Wie groß soll es einmal werden und wie soll es in Zukunft aussehen?
  • Was bekommen deine Mitbewohner von dir, wenn du sie an die Hand nimmst?

Überlege dir deine Antworten dazu. Und dann überlege dir, wie du dein Universum mit all seinen Mitbewohnern zum Strahlen bringen kannst.

Und nun stell dir einmal vor… dein Fokus läge immer noch auf deinem nächsten Verkauf, wenn du mit deinen Mitbewohnern in Kontakt trittst.

Macht das Sinn?

Oder macht es vielmehr Sinn, deinen Fokus darauf zu legen, ihnen das Beste, was du hast, bieten zu können?

Dich in deiner vollsten Schönheit und Anmut zu präsentieren, damit sie sich fasziniert und angezogen fühlen?

Die besten Produkte und Dienstleistungen für sie zu erschaffen, damit sie selbst wunderschön und anmutig werden?

Ihnen zuzuhören, für sie da zu sein, sie zu ermächtigen, dass auch sie ihren Weg zur persönlichen Erfüllung beschreiten können?

Stelle dir noch einmal beide Bilder vor:

Das erste Bild ist, du bist inmitten deines Universums und schaust voller Sorge danach, wem du als Nächstes deine Produkte verkaufen kannst.

Das zweite Bild ist, du denkst über deine Vision nach, dein Universum zu einem schöneren, angenehmeren und faszinierenderen Ort zu machen, damit alle davon profitieren können.

Wie würde ein solches Universum aussehen?

Welche Menschen wohnen darin?

Und jetzt stell dir vor, dass du dir dieses Universum gleich erschaffen und daraus neue Kunden anziehen wirst.

Den Anfang schaffst du mit dem Aufbau deiner Businessvision, deiner Positionierung und deiner persönlichen Marke.

Und wenn du neugierig geworden bist, dann hole dir mein eBook um mehr über den Aufbau deiner Marke zu erfahren, die du auf deine Wunschkunden ausrichtest, die dich glücklich machen und erfüllen.

Wenn du schon weißt, dass du dein magisches Universum erschaffen möchtest, deine eigene Marke aufbauen und damit neue Kunden anziehen willst, dann nimm Kontakt mit mir auf und wir besprechen, wie ich dich am besten dabei unterstützen darf.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn mit all deinen Freunden auf Facebook, Twitter, Linked In, Google Plus oder wo auch immer du möchtest.

Sei faszinierend authentisch Du!

Deine Anna Breitenöder

Du möchtest mehr über die Möglichkeiten des seelenvollen Brandings & Marketings erfahren und wie du dir damit dein erfolgreiches Seelen-Business aufbauen kannst?